Hier bloggt der Chef noch selbst.
Über sein Hotel und die regionale Küche, über Berlin und seine Events, gibt Ausflugstipps und berichtet über das, was ihm auch sonst noch so in den Sinn kommt.
Manchmal fällt auch anderen etwas ein. Das können auch Sie sein! Geben Sie einfach Ihre Kommentare ab.

Unsere Amazon Empfehlung:

Schon Empfohlen:

Berlin. CD: Eine akustische Reise zwischen Wannsee und Alex Walton Ford Pancha Tantra alles zur WM
Die Bundesrepublik: Eine Dokumentation mit zahlreichen Biografien und Abbildungen
Die Entdeckung der Currywurst.
Meisterwerke des 19. Jahrhunderts
Zimmer 483 (Limited Deluxe Version CD+DVD)
Im Reich der Eisbären. Ein Leben für die Arktis
Witzigmann's Familienkochbuch
Koffee with Karan 1
Lonely Planet: India
Der Johnson
Als Poesie gut
Vis a Vis, Berlin
Lonely Planet Berlin



wong it!
Creative Commons License
Add to Technorati Favorites
GeoURL
bookmark me

Zum Hotel >>

Suche

  • Kategorien

  • Archiv

    Januar 2007
    M D M D F S S
        Feb »
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  

    Neue Kommentare

    Meta:

    Impressum

    Add to Google

    Wikio - Top Blog - Deutschland

    Start des Sechstagerennens

    Die Veranstaltungsorte wechseln, aber es bleibt eine Berliner Institution: Das Sechstagerennen . 1909 fand es zum ersten Mail in den Ausstellungshallen am Zoo statt. Diese Jahr geben der ehemaliger Berliner Bürgermeister Richard von Weizäcker un der Schauspieler Till Schweiger den Startschuss im Velodrom an der Landsberger Allee. Neben den radsportlichen Leistungen von Amateuren und Profis (es gibt übrigens auch einen Preis für die „Sympathischte Mannschaft“) ist es das besondere, einzigartige Flair, das Zehntausende von Berlinern und Gästen in seinen Bann zieht. Laute Musik, deftige Speisen und viel Bier gehören einfach auch dazu. Drüber gab es schon in den 20er Jahren ein Lied von Ernst Busch. Hauptsponsor ist übrigens die Schultheiss-Brauerei. Auch eine Berliner Institution. Bekommen sie auch in unserem Restaurant.

    p5rn7vb

    3 Kommentare to “Start des Sechstagerennens”

    1. Stadtbaer Meint:

      Um 1920 schrieb der Schriftsteller Walter Mehring das folgende Gedicht zum Thema, das doch noch immer irgendwie beeindruckt:

      Sechstagerennen

      Sechs
      Tage
      Rennen!
      Brennend liegt das Hirn auf der Lauer
      Sechsmal zweihunderttausend Augen:
      Saugt sich fest die Menschenmauer!
      Sechsmal zweihundert und tausend! Brausend
      Aus den Nüstern schnaubend Atemraubend
      Uns den Atem raubend!
      Pestend Schweiß’
      Heiß und bloß
      Los.
      Getreten treten treten
      Musik Musik
      Räder greifen
      Ineinander
      Aneinander!
      Reifen knirscht am frischen Holz Schießt Kobolz
      Und ineinander
      Aneinander
      Räder! Räder!
      Nur noch Räder!
      Feste! Feste!
      Zieht vom Leder
      Presst die Schenkel
      Rund ins Rund um jede Rundung Jede Stunde
      Jede Windung
      Hirn an Hirn
      Ins Hirn gerädert!
      Und die Stunde
      Wird zergliedert
      Zur Sekunde
      Und zerhackt
      Im Takt die Runde
      Hart
      Am Start
      Die Hirne brennen
      In dem Kreislauf
      Freilauf
      Endlos
      Los
      Auf und davon
      Sechs
      Tage
      Rennen!

    2. GS Meint:

      Wer sich theoretisch mit dem Ereignis beschäftigen möchte, dem empfehle ich das Essay “Sinnlos dreht sich nur der Mensch. Sechstagerennen als Metapher für eine beschleunigte Kultur” von Sebastian Moll.

      http://www.sebastianmoll.de/archiv/01_sechstage.html

    3. HA Meint:

      Am Montag war der Tag der Gastronomen. Dank der guten Kontakte zu Herrn Winkelmann jr. durfte ich nach einigen Jahre Pause wieder live dabei sein. Die Stimmung war unbeschreiblich!
      Wer jetzt schon weiterdenkt, sollte sich Karten für 2009 bestellen. Dannn ist dann Sechstagerennen einhundertjahre alt!

    Geben Sie einen Kommentar ab:

    Trackback: http://blog.plazahotel.de/2007/01/25/start-des-sechstagerennens/trackback/