Was gibt es nächste Woche zu Essen

Beim späten Surfen, Bloggen und ein wenig von der Arbeit erholen, habe ich mir noch schnell die Wochenkarte für nächste Woche angesehen.

Ich freue mich schon auf Mittwoch: Hier der Auszug aus der Knese Speisekarte.

Mittwoch, 24. Januar 2007
Schweinegeschnetzeltes in Champignonrahmsauce mit Brokkoli und Reis
oder
Zwiebelrostbraten mit Vichykarotten und Butterspätzle

PS. Zander gibt es auch bald wieder zum Mittagstisch!

3 Gedanken zu „Was gibt es nächste Woche zu Essen

  1. Zur grünen Woche sollte man statt Zander ja grünen Hering vermuten.
    Politisch dann abgeschwächt mit roter Beete und Schwarzwurzelsalat. Aber an die Fangsaison von Heringen wurde bei der Planung der grünen Woche wohl nicht gedacht?

  2. Grüne, schwarze und rote Speisen und Lebensmittel gibt es ja reichlich, aber warum gibt es eigentlich keine blauen? Blaubeeren, Blaukraut und Forelle blau sind nicht wirklich blau und Curacao ist gefärbt…

  3. Dazu schreibt der Verhaltensforscher Desmond Morris, dass die deutliche Vorliebe des Menschen für Nahrungsmittel in den Farben reifer Nüsse, Früchte und Wurzeln (weiß, rot, braun und gelb) ein Relikt aus der primitiven Essvergangenheit des Menschen sei. Setzte man uns dasselbe Essen in blauer Farbe vor, empfänden wir spontan Widerwillen – so dass es so gut wie keine blaue Nahrung gäbe. Naja, aber Schlumpfeis ist doch ganz lecker (auch wenn es gefärbt ist, da hat GS leider recht ….)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>