Archiv für den Tag: 10. März 2007

Niemals ohne Gepäck

Wer reist, hat auch immer einen Koffer dabei, sofern er ihn nicht irgendwo zurück gelassen hat. So wie Hildegard Knef, deren Lied „Ich hab noch einen Koffer in Berlin“ zur Legende geworden ist. Damals löste herrenloses Gepäck offensichtlich noch keine so großen Ängste aus wie heute… Wer sich mit neuem Reisegepäck eindecken will, der wird ganz in der Nähe unseres Hotels fündig. In der ersten Etage des KaDeWes oder in der Meinekestraße im Kofferhaus Gabriel. Völlig aus der Mode gekommen, sind diese herrlichen schrankgroßen Überseekoffer, die für alles Platz boten, was bei einer mehrwöchigen Atlantiküberquerung notwendig war. Heute müsste man dafür wohl ein eigenes Frachtflugzeug chartern. Unser Personal ist nicht wirklich unglücklich über den Trend zum Kleingepäck. Aber auch Handkoffer 20er Jahrefür Koffernostalgiker gibt es immer noch Angebote und auch unser Technikmuseum hat eine eigene Kofferabteilung.