Ein Gedanke zu „Restaurant Knese Business Lunch

  1. Der Spiegel warnt ja schon vor dem Digitalen Bücherklau. Was ja – bisher – noch nicht möglich ist mit guten Rezepten. das Essen was man vor sich hat abzufotografieren und dann ein Kochbuch daraus abzuleiten. Dann kann es auch schwierig sein gute Rezepte in der Heimküche das ein oder andere nachzubrauen. Mit anderen Worten, ein Argument mehr mal wieder in der “Knese” vorbeizuschauen.
    PS: Muss man denn jetzt raten welches Gericht aus dem Kochbuch kommt? Und gibt es dann für richtigrater doppelten Nachtisch? ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>