Archiv für den Monat: April 2007

Eis – Bär – Zeit – Neues aus dem Berlin Plaza Hotel

Die neue Lieferung Eisbären ist unterwegs. Mitte Juni gibt es diese dann im Berlin Plaza Hotel zu kaufen.
Hier das Bild:

In der Zwischenzeit erhalten Sie noch unsere neue Buchempfehlung: Französische Meisterwerke des 19. Jahrhunderts aus dem Metropolitan Museum of Art, New York (Gebundene Ausgabe). Bestellen können Sie es auf unserem Blog (hier!).

Konzerte in Berlin – Berlin Plaza Hotel Konzert Tipp – Elton John

Die “Elton John: The Red Piano – Las Vegas Show” kommt nach Berlin. Dieses Konzert ist jetzt schon erwähneswert. Zumal die Tickets schnell verkauft sind.

Elton John, einer der größten Performance-Künstler der letzten 40 Jahre, der keinen Aufwand scheut, tritt mit seiner überwältigenden, 22 Millionen Dollar teuren “Elton John: The Red Piano – Las Vegas Show” an fünf der großartigsten Schauplätzen in Europa auf. Am 22. Juni ist das Berliner Brandenburger Tor Schauplatz der außergewöhnlichen Tour.

Mit der “Elton John: The Red Piano – Europe 07 Tour” begeht Elton John nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch sein 40. Bühnenjubiläum. Die Show verlässt zum ersten Mal Las Vegas.

Termin: 22.06.2007 um 20:30 Uhr am Brandenburger Tor

Tokio Hotel – Plaza Hotel

Nicht nur Tokio Hotel – Berlin – ist ausgebucht. Das Berlin Plaza Hotel ist ebenfalls ausgebucht.
Das “Zimmer 483″ im Plaza wird wieder Zimmer 408! Alles geht seinen Gang.
Wir freuen uns jedenfalls, dass Tokio Hotel und das Berlin Plaza Hotel so erfolgreich arbeiten, und ich würde mich freuen, wenn die nächste Tour dann “Zimmer Frei” oder “fully booked!” heißen würde.

Was mich heute am meisten überrascht hat, ist jedoch die Tatsache, dass sich viele Fans seit Montag vor dem Velodrom die Plätze sichern!
Dann auch noch die Medienpräsenz: Der “Schweizer” von 105’5 Spree-Radio ( RTL Group ) war bereits heute um 8.30 Uhr live vor Ort!! Radio hören kann ja richtig Spass bringen.
(Herzliche Grüße an die Nachbarn vom Kudamm).

Die Kultur im Beutel


Es gibt ihn aus Leder, aus Plastik, aus Frottee, aus Trinkbechern, aus Pappe, aus Fell, als Kleinkoffer, als Schachtel, als Sack, als Täschchen. Es gibt ihn bunt, schrill, schlicht, edel, elegant, klassisch – den Kulturbeutel oder auch Kulturbedarfsbehälter (DDR). Im Französischen ist das nicht Kultur, sondern „Notwendiges“, eben dem Necessaire (frz. nécessaire = nötig, erforderlich).
Was dem einen Land „Notwendiges” ist, ist dem anderen Land eben „Kultur“ in Form von Nagelpfeilen, Cremes, Zahnbürsten, Zahnpasta, Wattestäbchen, Rasierapparat, Rasierschaum, Parfum, Tages- und Nachtcremes, Beruhigungstropfen, Lippenstift oder Pinzette.
Zimmermädchen müsste man sein, das heißt nämlich Kultur pur, zumindest in Deutschland.
So komme ich zu dem Schluss, dass Hotels die kulturellen Sammelbecken des Landes sind. Denn an keinem anderen Ort der Welt finden sich so viele Kulturbeutel auf engstem Raum wie in Hotel-Bädern.
Im Juni kommt auch wieder Hochkultur nach Berlin nicht ins Plaza, sondern in die Neue Nationalgalerie (s. Artikel weiter unten), das Metropolitan Museum stellt die schönste Franzosen (Gemälde des 19. Jahrhunderts) aus. Die Franzosen eben: Kultur á la France.

Daddy Cool – Berlin sowieso!

Endlich wieder zurück am Kurfürstendamm. In Berlin ist der April ein vorweg genommener Mai. Der Boulevard ist belebt wie in den “Roaring Twenties” und die Stadt berstet vor Lebensfreude. Ich bin extra für die Premiere von Daddy Cool, dem Musical von Frank Farian, angereist. Wenn man mit Boney M. aufgewachsen ist, gehört so ein Event natürlich zum Pflichtprogramm. Auch der Ort ist gut gewählt. Gleich hinter dem Ostbahnhof auf dem Platz der zukünftigen 0² – World, besser bekannt als Anschutz-Arena, ist ein Theaterpalast der Superlative entstanden und gibt der “Brache” an der East-Side-Gallery einen Mittelpunkt. Natürlich werde ich meinen Wagen auf dem zentralen Parkplatz des Plaza stehenlassen und fahre mit der S-Bahn “rüber”. Nach einem guten Espresso in der “Knese” bummele ich aber erst einmal über den “oberen Kudamm” bis zur Schaubühne. Der 55 Meter breite Damm hat das Zeug. sich wieder zu einer kultigen Flaniermeile zu entwickeln. Das Vogelgezwitscher mischt sich mit dem Geschnatter vieler europäischer Sprachen und man fühlt sich wie in der großen Welt, jedenfalls für den diesen Tag. Dass macht Berlin so cool!

Tokio Hotel – Plaza Hotel – Berlin Hotel

Im Tokio Hotel gibt es keine Zimmer mehr!
Das Zimmer “483” im Berlin Plaza Hotel ist noch frei!
Neben dem VIP Shuttle – Service zum Velodrom ist im Zimmerpreis von € 148,00 noch die Limited Deluxe Version CD + DVD “Zimmer 483″ und
die CD “Übers Ende der Welt”. enthalten.
Dieses Angebot ist nur telefonisch über die Reservierungsabteilung
unter Tel. +49 (0)30 88 413 444 buchbar.
Weitere CD´s von Tokio Hotel gibt es auf diesem Blog zu erwerben.

PS: Das richtige VIP Shuttle kann vom Foto abweichen

Spargel aus Beelitz – Die Saison hat im Restaurant Knese begonnen

Der König der Gemüse!
Rechtzeitig zur Spargelsaison haben wir einen neuen Combidämpfer der Firma Salvis erworben. Der Salvis Combi-Steamer Easy Evo.
Die besten Voraussetzungen, damit unsere Gäste im Restaurant auch den besten Beelitzer Spargel perfekt zubereitet erhalten.

Unser Spargel wird täglich vom Spargelhof Josef Jacobs, Schäpe, geliefert.

Hier ist unsere Spargelkarte.

Spargelcreme
klassisch und samtig
€ 4,50

Duett von grünem und weißem Spargel
an einem saftigen Putensteak mit jungen Kartoffeln
€ 13,90

Schweinefiletmedaillons vom Grill mit
grünem Beelitzer Spargel und Kartoffelgratin
€ 14,90

Knusprig gebratener Havelzander mit frischem
Beelitzer Spargel und Paprikaschmorgemüse
€ 15,50

Rumpsteak vom Angusochsen mit jungen angebratenen
Kartoffeln, frischem Beelitzer Spargel
und Riesling-Hollandaise
€ 16,90

oder mögen Sie Spargel einfach nur pur mit jungen Kartoffeln,
Sauce Hollandaise oder zerlassener Butter
250g € 11,50
500g € 16,00

Potsdam – Potsdamer Kammerkonzerte – Der Berlin Plaza Hotel Ausflugstipp

Hier der absolute Tipp für Heute.
Da lohnt sich der Ausflug nach Potsdam. Junge, engagierte Künstler spielen Johann Nepomuk Hummer. Die Konzertreihe dieser Künstler ist einer der Höhepunkte in Potsdam. Hier das heutige Programm, weitere Informationen erhalten Sie am Ende des Textes.

Schöne Minka, ich muss scheiden!

Sonntag, 22. April 2007 11 Uhr
Altes Rathaus, Großer Saal

Johann Nepomuk Hummel
Trio op.78 mit Variationen über das russische Volkslied “Schöne Minka, ich muss scheiden”

Bohuslav Martinu
Trio

Felix Mendelssohn Bartholdy
Trio d-Moll op.49

trio mélange berlin:
Juliane Otto Flöte
Franziska Lüdicke Violoncello
Alexander Fleischer Klavier

Tickets
0331 50 58 945

Hier klicken, und Sie erhalten die Internetseite für weitere Informationen.

Kinder in Berlin – Internationales Kinderfest 23 Nisan 2007

Hier der Tipp für alle Berliner Kinder. Heute am 21. April 2007 beginnt das größte Kinderfest in Deutschland.
Dieses Fest startet um 11.00 Uhr und dauert bis Sonntag, 22. April 2007.

Das Fest findet am Brandenburger Tor / Straße des 17. Juni statt.

Die große Festivität für Jung und Alt -das Internationales Kinderfest 23 Nisan- begeht das 15. Jubiläum.

Bühnen, Konzerte, Informatives, Interaktives, Spiele, Aufklärung, Sport, Kreatives, Themenparks werden geboten. Unternehmen, Medien, Vereine, Verbände, öffentliche Einrichtungen, Kindergärten und Schulen bringen sich aktiv ein.

Schirmherr ist der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit.

Das Internationale Kinderfest 23 Nisan ist eine gemeinnützige Veranstaltung der EATA e.V.. Ziel des Events ist die Würdigung von Kindern und die Förderung des Miteinanders der Nationalitäten und Glaubensbekenntnisse. Die Veranstaltung schafft einen gemeinsamen Erlebnisraum, in der sich generationenübergreifend Angehörige verschiedener Völker und Religionen friedlich begegnen.

Titelpartner in 2007 sind ZDF und KI.KA. Die Fernsehsender werden mit einer Bühne vor dem Brandenburger Tor präsent sein, ein musikalisches Programm für Kinder bieten und beim Event Sendeformate realisieren, die bundesweit übertragen werden. Hauptpartner in 2007 ist der ADAC. Offizielle Partner sind Spreequell und jfsb (Jugend- und Familienstiftung Berlin).

Eine gute Alternative zu Legoland und Knut Besuch!

Weitere Informationen für Kinder finden Sie auch auf der Berlin Plaza Hotel Website unter: >Kinder

Kunst aus dem Metropolitan Museum of Art, New York in Berlin

Das Metropolitan Museum of Art, New York, zeigt seine schönsten Meisterwerke der französischen Kunst des 19. Jahrhunderts in Berlin.

Das Berlin Plaza Hotel hat zu zu dieser einzigartigen Ausstellung zwei Hotelarrangements erstellt, die in diesem Hotel Blog vorgestellt werden.

Das Individual Arrangement
bestehend aus 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet, ein Tagesmenü inkl. 1 Getränk in unserem Restaurant “Knese“, eine Einstündige historische Stadtrundfahrt per Schiff ab Friedrichstrasse, eine VIP Eintrittskarte zu speziellen Terminen (inklusive eines Audioguides in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch oder Italienisch)

Das Gruppenarrangement – Berlin Plaza Hotelgäste werden in einer kleinen Gruppe mit 23 Personen unter fachkundiger Führung durch die Ausstellung geleitet
Dieses Arrangement beinhaltet 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet, ein Tagesmenü inkl. 1 Getränk in unserem Restaurant „Knese“, eine Einstündige historische Stadtrundfahrt per Schiff ab Friedrichstrasse, Taxitransfer zum Museum und eine Eintrittskarte für die Ausstellung am 20. Juli um 17.30 Uhr oder am 03. August um 16.00 Uhr inklusive fachkundiger Gruppenführung in deutscher Sprache.

Weitere Informationen und die Buchungstermine erfahren Sie unter: METPLAZA