Archiv für den Monat: August 2007

Moving Action – Die etwas andere Berlin Tour !

Wie wärs denn mal mit einer Stadtrundfahrt der ausergewöhnlichen Art?

segwayplaza.jpg

Mitzubringen sind Entdeckergeist und etwas Balance-Gefühl, denn er bewegt sich allein durch Verlagerung des Körpergewichts.

Man lehnt sich vor und fährt vorwärts, man lehnt sich zurück und fährt rückwärts, man bringt sein Gewicht in die Mitte und bremst.

In einem kurzen Fahrsicherheitstraining macht Sie Ihr Tourguide zunächst mit dem richtigen Fahren auf dem Segway® vertraut. Anschließend erkunden Sie gemeinsam die Stadt und erfahren alles Wissenswerte über interessante Plätze und Sehenswürdigkeiten.
Wo man so etwas Kurioses mieten kann?

Natürlich im Berlin Plaza Hotel am Kurfürstendamm!

Knesebeckstr. 63
10719 Berlin
Fon +49(0)30-884 13-444
Fax +49(0)30-884 13-754
E-Mail: info@plazahotel.de

Berlin 3. Teil – Zur Kastanien- und Kautschukernte nach Berlin

Das geht? Ja, aber im Berlin in Bolivien. Das bolivianische Berlin liegt im Departmento Pando (nicht Panda! Ach die D-Berliner, denken gleich wieder an ihren Zoo-Knut!!) am gleichnamigen Bach auf einer Höhe von 166 m ü.d.M. (10,7833 S und 66,333 W). Das Departamento Pando liegt im Norden Boliviens im flachen Tiefland des Amazonasbeckens und grenzt an Brasilien und Peru.

Größere Kartenansicht
Es hat ein tropisch heißes und feuchtes Klima mit einem jährliche Niederschlag von 1.800 mm. Es ist eine der dünnstbesiedeltsten Regionen des Landes, dessen wirtschaftliches Leben auf der Ernte von Kastanien und Kautschuk sowie auf der Nutzung hochwertiger Hölzer beruht.

IFA ist nicht gleich IFA

Haben Sie früher auch so gern Teekesselchen gespielt?
“Mein Teekesselchen beginnt heute, am 30.09. 2007 in Berlin mit einem Pink Konzert”,
- “Das ist die neue Rosa Panther-Show?”
“Mein Teekesselchen kümmert sich um ausländische Beziehungen”,
- “Mmh, keine Ahnung wer das sein könnte, früher war es mal Fischer?!”
“Mein Teekesselchen ist eine der größten Messen für Consumer Electronics mit 1.049 Ausstllern und 212.494 Besuchern”
- “Das ist die IFA! Und: das IFA, das Insitut für Auslandsbeziehungen!”
“Ach so, ach so!”
“Mein Teekesselchen befindet sich ganz in der Nähe von der Internationalen Funkausstellung”,
“Auf meinem Teekesselchen gehen vor allem Menschen in Spanien auf und ab und das am liebsten nach Feierabend”.
- Plaza und Plaza. Zu 1 gemeint das Berlin Plaza Hotel und zu 2 gemeint die Plaza, wichtigster Treffpunkt in Spanien und anderen spanischsprachigen Ländern.
Und wo wären Sie lieber im Plaza oder auf der Plaza? Mein Favorit ganz klar, die No.1

Berlin – 2. Teil – So klein und doch so groß

Das kleine Berlin hat Großes vor. Sie sollen zuerst einmal in Sachen First-Level-Domain .berlin gemeinsame Sache machen. Das mag wohl auch daran liegen, dass das holsteinische Berlin das älteste aller Berlins ist. Aber wo liegt das? Es liegt im Bundesland Schleswig-Hostein im Landkreis Segeberg zwischen der Landeshauptstadt Kiel und Lübeck, ca. 20 km nordwestlich von Lübeck.

Eigentlich gehört es zur Gemeinde Seedorf und gegründet wurde es bereits im Jahr 1215 vom Fürsten Berolin. Im Zuge der Weimarer Gemeindereform 1927 wurde es eingemeindet. Die Berolinsche Familie war aber bereits seit 1130 in der Gegend ansässig. Originellerweise gibt es in Berlin, Schleswig-Holstein, einen Kurfüstendamm, eine Wilmersdorfer Straße, einen Potsdamer Platz und einen Weg namens Unter den Linden. Alle Namen stammen aus der Kaiserzeit. Und wo wohnt der Bürgermeister? Natürlich am Kurfürstendamm, also gar nicht weit weg vom Berlin Plaza Hotel.
Die Gemeinde Berlin hat heute 500 Einwohner und liegt bei Längengrad: 10.4500, Breitengrad: 54.0333, Höhe: 29m über n.N.

(Quelle des Fotos: http://www.seedorf-berlin.de/)

Berlin 1. Teil – Reif für die Insel? Es lockt die Isla Berlin

Am Montag gehen die Schulferien zu Ende und die meisten sind schon allein bei dem Gedanken daran wieder reif für die Insel. Wir hätten da einen Tipp: die Isla Berlin, in Mexico, Oaxaca, N 16° 11′ 42” W 94° 21′ 36”.

Garantiert viel Ruhe, keine Infrastruktur und winzig, ca. 1m. Also schnell hin, bevor es andere tun.

An dieser Stelle werden wir Ihnen ab jetzt regelmäßig ein anderes Berlin dieser Welt vorstellen. Damit wollen wir die Intitiative von dotberlin untersützen, die die Beantragung der First Level Domain .berlin initiierte und damit Berlin ein Instrument mehr für ein erfolgreiches Stadtmarketing ermöglicht. Dank auch an .dotberlin für die Liste der Berlins dieser Welt.

IFA – Internationale Funkausstellung

In einer Woche beginnt die Funkausstellung in Berlin, und die Mitarbeiter vom Restaurant Knese und vom Berlin Plaza Hotel freuen sich jetzt schon.
Auch hier erwarten wir wieder viele Stammgäste, die unser Hotel, aber auch die Nähe zur Messe zu schätzen wissen.

Neu in diesem Jahr: Wir werden an 2 Tagen unsere “Plaza Lounge” für unsere IFA-Hotelgäste bereitstellen, und dort unseren bekannten Loungeabend verbringen.

Rechtzeitig wurde auch unsere “Knese” Speisekarte auf Japanisch übersetzt, so dass auch den Gästen aus Fernost das Gefühl von “Herzlich Willkommen” gegeben ist!

Hier noch die Anfahrt von der Messe zum Plaza!>
Größere Kartenansicht

Die Lange Nacht der Museen – Der Berlin Plaza Hotel Tipp

Insgesamt 110 Museen, Sammlungen, Archive, Gedenkstätten und Ausstellungshäuser werden am Samstag, 25. August 2007 von 18.00 bis 2.00 Uhr wieder die Türen öffnen.

In diesem Jahr wird der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit die Lange Nacht der Museen gemeinsam mit Berliner Museumsdirektoren eröffnen. Die Lange Nacht der Museen feiert das 10.-jährige!

Das Gesamtprogramm finden Sie unter www.lange-nacht-der-museen.de.

Hier noch ein paar weitere Informationen:

TICKETS
Das Kombiticket und das kostenlose Programmheft gibt es in den teilnehmenden Museen und kosten 12,00 € / ermäßigt 8,00 € nur im Vorverkauf.

Am Veranstaltungstag, dem 25. August 2007, kosten die Tickets 15,00 € / ermäßigt 10,00 €.
Für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt frei.

Wichtig: Das Kombiticket gilt für alle beteiligten Häuser, den Bus-Shuttle-Service und die öffentlichen Verkehrsmittel (Tarifbereich ABC von Berlin).

BUS-SHUTTLE
Vier Museumszentren – rund um die Museumsinsel bis zum Nikolaiviertel, das Brandenburger Tor bis Unter den Linden, das Kulturforum am Potsdamer Platz und die Gegend um das Schloss Charlottenburg – sind untereinander mit schnellen Direktverbindungen verknüpft.

Nicht vergessen: Tag der offenen Tür der Bundesministerien am Samstag und Sonntag!!! mehr>