Archiv für den Monat: September 2007

Berlin 8. Teil – Von Hamburg nach Berlin

Sie wollen von Hamburg nach Berlin fahren? Ganz einfach, fahren Sie die Main St. Richtung Süden, ca 200 meter nach dem Ortsende müsse Sie schräg links auf die Country Road 26, diese geht dann über in die Berlin rd. Nach ca. 8 km haben Sie ihr Ziel erreicht. Nun können Sie noch einen der 450 Einwohner nach dem Plaza fragen. (Die Bevölkerungsangabe gilt für einen Radius vom 7 km um Berlin!)
In dieser Situation würden wir noch den Besuch eines Irish Pubs vorschlagen, nur 44 Meilen (jaja, so heißen die Kilometer in Amerika, und da dort alles etwas größer ist sind die auch etwas länger)
und schon findet man den “Irish pub with a loisiana attitude”

Berlin 7. Teil – Berlin Center

Wer jemals aus Schönefeld mit dem Flieger angekommen ist und sich einen Leihwagen geschnappt hat wird sich vielleicht gewundert haben, wo Berlin denn nun liegt. Ausreichende Beschilderung gibt es nach Dresden, Neukölln oder Treptow. Aber Berlin Mitte, oder City oder Center (Was, wie der Eingeborene ja weiß ganz unterschiedliche Orte in der Stadt sind!)
Nun konnten wir aber den wahren Grund für die Verwirrung herausfinden.
Berlin Center liegt nämlich schon mal wo ganz anders, hat mit Berlin nichts am Hut und ist auch gleich doppelt da. Nein nein, nicht bedingt durch die Teilung.
Das eine liegt in Ohio (41.02444;-080.94778), das andere in Michigan (42.90056; -085.13417). Also müsste man, um ins Berlin Center zu kommen eigentlich eine 180 Grad Drehung machen, zurück marsch marsch ins Flughafen Gebäude und dann ein Ticket zum „Stony Acres Airport“ (nur 9 NM südlich vom Ziel) für die Michigan Variante oder zum „Airport Circle C“ fast direkt im Center, leider ohne Tankmöglichkeit für Flugzeuge, für die Ohio Variante.
Wem das nun alles zu kompliziert ist kann auch die einfachste Variante von SXF zum PLAZA nehmen:

Größere Kartenansicht

Berlin – Die Stadt der Superlativen

Was Berlin nicht alles hat!


Jetzt ganz aktuell: Heute Nacht wurde der weltgrößte Media Markt mit einer Verkaufsfläche von 8.000 qm am Alexanderplatz eröffnet. Um 0.00 Uhr öffnete der Media Markt seine Pforten – eine Stunde später mußten sie allerdings aus Sicherheitsgründen wieder geschlossen werden, so groß war der Andrang. Rund 100 Polizisten mußten für Ordnung sorgen.

Die Frage an alle Leser des Blogs: Was hat Berlin für Superlativen, für Magneten, die die Besucher in die Stadt ziehen?

Gern lege ich vor:
– Berlin hat den artenreichsten Zoo Europas
– den mit 368m höchsten Fernsehturm Deutschlands, den jährlich 1,2 Mio. Besucher aus rund 86 Ländern besuchen.
– und den Botanischen Garten, der auf einer Fläche von ca. 43 ha den Besuchern etwa 22.000 verschiedene Pflanzenarten präsentiert und damit der drittgrößte Botanische Garten der Welt ist!

An späterer Stelle wird hier – dank Ihrer Mithilfe – die Super-Hit-List Berlins veröffentlicht

Restaurant Knese Wochenkarte

Hier unser Businesslunch vom 10. bis 14. September 2007

Täglich von 12:00 – 15:00 Uhr im Restaurant Knese.

Montag, 10. September 2007
Penne mit Basilikumpesto, Cherrytomaten und Parmesan
oder
Gebratenes Hähnchenbrustfilet mit Chop-Suey-Gemüse und Reis

Dienstag, 11. September 2007
Schweinegeschnetzeltes in Champignonrahmsauce,
mit Brokkoli und Kroketten
oder
Gemüse-Nudel-Auflauf mit Tomatensauce und Salatbouquet

Mittwoch, 12. September 2007
Zwiebelrostbraten mit Spätzle und glacierten Zuckerschoten
oder
Kalbsragout in Blätterteig-Pasteten mit kleinem Salat

Donnerstag, 13. September 2007
Salatvariation mit Garnelenspieß
oder
Cordon Bleu vom Schwein mit Kaisergemüse und Kartoffelpüree

Freitag, 14. September 2007
Pochiertes Lachsfilet auf Lauchgemüse mit Reis und Senf-Dill-Sauce
oder
Spaghetti Bolognese mit kleinem Salat

inkl. Tagessuppe bzw. Dessert und Getränk nach Wahl
€ 7,50

Berlin 6. Teil – 2 Mal Berlin in Argentinien

Argentinien ist zwar groß, aber gleich mit 2 Berlins aufzuwarten ist doch erstaunlich. Eines der beiden liegt in der Provinz Jujuy, im Norden des Staates, in der Nähe der bolivianischen Grenze (23° 4′ 58.80″, -66° 36′ 0.00″), das zweite Berlin befindet sich etwas südlich davon in der Nachbarprovinz Salta. Hier befindet sich auch das Museo de Arqueología de Alta Montaña de Salta, welches 3 eingefrorene Inka-Mumien zeigt, die auf 6.700 Metern Meereshöhe am Llullaillaco Vulkan gefunden worden sind … Nicht nur Berlin, sondern auch noch “Ötzi” kann man also in Argentinien finden..

View Larger Map

Loxx Miniatur Welten – Der Berlin Plaza Hotel Tipp

Am 12. September 2007 wird die weltgrößte Modellbahnanlage nach einer mehrmonatigen Umbauphase wiedereröffnet. Nach dem Umzug der LOXX Miniatur Welten von der Meineckstraße zum Alexanderplatz stehen der Miniaturwelt nun 700 qm  zur Verfügung. Bislang bestaunten über 400.000 Besucher – und nicht nur die Kleinen mit leuchtenden Augen – die Sehenswürdigkeiten Berlin´s im Maßstab 1:87.Klick für Originalgröße :nbs005.jpg

Berlin 5. Teil – Berlin in Gefahr

Berlin in El Salvador befindet sich im Süden der Region Usulutan, auf einer Höhe von 1020 ü.d.M., zwischen 13° 29′ 43″ N. und 88° 31′ 50″ W. Die Stadt wurde gebaut im 17. Jahrhundert in einem Gebirge des vulkanischen Ursprungs. Das besondere an der Stadt ist die Tatsache, dass sie direkt im Kessel eines Vulkankraters gebaut wurde.

In der direkten Nachbarschaft gibt es fünf weitere Vulkane – Usulutan, Cerro el Tigre, Laguna Seca el Pacayal y la Laguna de Alegría. Zusätzlich ist Berlin umrunden von vier Bächen, was eine permanente Bedrohung für die Ortschaft und die gesamte Region darstellt. Durch starke Regen entsteht nämlich die Gefahr des in Südamerika oft vorkommenden Erdrutsches, wovon 5 Tausend Familien, die ihre Häuser in der unglücklichen Gegend gebaut haben, betroffen werden können. Und auch Erdbeben kommen in Berlin vor – wie z.B. das in Richterskala 6,9 starke Erdbeben 2001.
(Bild Oliver Spalt, unter creative common licence)

Klein-Neuschwanstein – nahe Berlin

dsc013591.JPGEs ist nur circa 90 Minuten von Berlin entfernt, dieses bezaubernde Schloß, das mit seinen Türmchen tatsächlich etwas an das von König Ludwig II. erbaute Schloß Neuschwanstein im Allgäu erinnert. Das Foto zeigt das Schweriner Schloß in der gleichnamigen Stadt. Schwerin hat eine sehr gepflegte, hübsche Altstadt und daß es einst die Residenzstadt der Mecklenburger Herzöge war, ist unschwer zu erkennen. Wie man am besten dorthin mit dem Auto gelangt, erfahren Sie, wenn Sie unseren Routenplaner aufrufen, oder bei der Deutschen Bahn, wenn Sie mal das Auto stehen lassen möchten.