Archiv für den Tag: 27. Oktober 2007

Zeitumstellung – Sonntag, 28.10.2007 um 3.00 Uhr!

Hier noch der Hinweis auf die Zeitumstellung.

Um 3.00 Uhr wird die Uhr um 1 Stunde zurückgestellt, d.h. die Nacht ist also 1 Stunde länger. Dabei findet der Wechsel von der Sommerzeit in die Winterzeit (unsere Normalzeit) statt.

Falls wir bei der nächsten Zeitumstellung nicht so aktuell sein sollten, gibt es hier alle Termine der nächsten Jahre für die Zeitumstellungen:

30.03.2008
26.10.2008
29.03.2009
25.10.2009
28.03.2010
31.10.2010
27.03.2011
30.10.2011
25.03.2012
28.10.2012

Es gibt auch eine gesetzliche Grundlage für die Zeitumstellung.

Auszug aus dem Zeitgesetz vom 25. Juli 1978, BGBl 1, S. 1110-1111, in der geänderten Fassung vom 13. September 1994, BGBl 1, S. 2322:

§ 2 Darstellung und Verbreitung der gesetzlichen Zeit

Die gesetzliche Zeit wird von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt dargestellt und verbreitet.

§ 3 Ermächtigung zur Einführung der mitteleuropäischen Sommerzeit

(1) Die Bundesregierung wird ermächtigt, zur besseren Ausnutzung der Tageshelligkeit und zur Angleichung der Zeitzählung an diejenige benachbarter Staaten durch Rechtsverordnung für einen Zeitraum zwischen dem 1. März und dem 31. Oktober die mitteleuropäische Sommerzeit einzuführen.

(2) Die mitteleuropäische Sommerzeit soll jeweils an einem Sonntag beginnen und enden. Die Bundesregierung bestimmt in der Rechtsverordnung nach Absatz 1 den Tag und die Uhrzeit, zu der die mitteleuropäische Sommerzeit beginnt und endet, sowie die Bezeichnung der am Ende der mitteleuropäischen Sommerzeit doppelt erscheinenden Stunde.

Die Stunde, die wir diesen Sonntag einsparen, benötigen wie aber teilweise auch, um alle Uhren, Handys, Küchenherde, Backöfen, Heizungen, Autos! etc. umzustellen! Aber es gibt ja auch zum Glück Funkuhren.

Wieso findet die Zeitumstellung nicht schon 3 Stunden früher statt?
Dann könnte z.B. die 15. und ff. “Lange Nacht des Shopings” in Berlin noch eine Stunde länger dauern!