Eine Gans bleibt im Plaza ganz – also hin zur Weihnachtsfeier

Gänsebraten gehört zu Weihnachten wie Ostereier zu Ostern?! Ab 30. November 2007 schieben wir im Restuarant Knese die Gänse in die Röhre und weil sie ganz bleiben, kommen sie ganz zart auf Ihren Teller. Zu Ihrer Betriebsweihnachtsfeier, mit Freunden, zu zweit oder im Kreis der Familie können Sie ab sofort verschiedene Gänsegerichte bestellen: Kohlrübensüppchen mit Gänseklein, Gänsekeulen mit Rotkohl und gefülltem Kartoffelkloß, nach Vorbestellung auch eine „Gans im Ganzen“ oder die Gänsebrust „regional“ mit Teltower Rübchen (benannt nach dem brandenburgischen Teltow). Sehen wir uns? Vielleicht nach Ihrem Weihnachtsmarkt-Besuch? Reservieren Sie doch direkt im Restaurant: T: 030/ 884 13-0

2 Gedanken zu „Eine Gans bleibt im Plaza ganz – also hin zur Weihnachtsfeier

  1. Ich als Gans bin mir nicht sicher, ob ich auf der Zeichnung eher einem Huhn ähnle? Jedenfalls sehe ich da noch ziemlich lebendig aus, was bald für mich und meine Freunde nicht mehr der Fall sein wird. Also, tschüss! Wir sehen uns Weihnachten aufm Teller!

  2. Als halbwegs alter Knesekenner kann ich nur sagen: Sie (die Gans) ist einfach geil in der Knese!!!! Habe Gans zum Martinstag probiert und kann sagen, daß man hält, was man verspricht!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>