Archiv für den Tag: 10. Dezember 2007

Business Lunch im Restaurant Knese

Die aktuelle Wochenkarte, mit einem Tag Verspätung! Heute war das Restaurant Knese in der Mittagszeit aber schon so gut besucht, dass die Verspätung fast passt! Obwohl: die “Nürnberger” waren schon sehr lecker!

Hier unser Businesslunch vom 10. bis 14. Dezember 2007.

täglich von . 12:00 – 15:00 Uhr

Montag, 10. Dezember 2007
Nürnberger Rostbratwürste auf Sauerkraut und Stampfkartoffeln
oder
Ofenkartoffel mit Kräuterquark, Lachsstreifen und Salatbouquet ……ausverkauft!!!

Dienstag, 11. Dezember 2007

Hackfleischbällchen vom Kalb in mediterraner Tomatensauce mit Reis
oder
Nudelpfanne mit Paprikastreifen und Meeresfrüchten

Mittwoch, 12. Dezember 2007

Spaghetti “Bologneser Art”
oder
Geschnetzeltes Schweinefilet mit fruchtiger Currysauce im Reisrand

Donnerstag, 13. Dezember 2007

Tafelspitz mit Bouillonkartoffeln, Meerrettichsauce und Rote Bete
oder
Toast “Hawaii” mit Salatbeilage

Freitag, 14. Dezember 2007

Rotbarschfilet auf Lauchgemüse und gebutterten Kartoffeln
oder
Bunte Salatvariation mit Schnitzelstreifen und ofenfrischem Baguette

Jedes Tagesgericht inkl. Tagessuppe bzw. Dessert und Getränk nach Wahl
für € 7,50.

Als kleine Entschädigung für die verspätete Wochenkarte:

Der Tipp aus unserer Hotelküche: GANS TO GO !

Das Küchenteam vom Restaurant Knese übernimmt gern die Zubereitung Ihrer Weihnachtsgans.
Für fünf Personen ist unsere Gans to go gedacht.
Soße, Rot- oder Rosenkohl und Klöße gehören selbstverständlich zum Menü. Genießer sollten ihre “Gans to go” mindestens 24 Stunden vor Abholung bestellen. Bei langer Wartezeit gibt es noch ein “Berliner Pilsener” im Stehen!!

Die ersten zwei Gänse wurden bereits verkauft, und Dank unseres neuen “Salvis” Convectomaten (wie bereits berichtet: der “Mercedes” unter den Covectomaten) ist die Qualität besser als je zuvor.

Bestellungen unter: 030 – 88 41 34 48. Abholpreis: € 69,00.

Berlin 30. Teil – Berlin an der Route 302

Unser Berlin, das wir Ihnen heute vorstellen, liegt in Washington County in Vermont. Mit 2.864 Einwohnern zählt es zu den größeren Berlins in Amerika. Gegründet wurde dieses Berlin zusammen mit 18 weiteren Ortschaften am 8. Juni 1763. Die lokale Wirtschaft und Handel profitieren von seiner günstigen Lage direkt an der U.S. Route 302 und zwischen den zwei größten Städten der County, zwischen Barre und Montpelier. Obwohl Berlin knapp 3000 Berliner hat, wurde die Ortschaft in zwei weitere Teile zersplittert: Südöstlich, direkt an der Eisenbahnlinie, hat sich West Berlin angesiedelt (siehe Foto) und nordöstlich gibt es noch Berlin Corners.
Das von Berlin(s) nächstgelegene Hotel finden Sie hier.