Archiv für den Monat: Mai 2008

Was machen wir heute auf den Cayman Inseln?

Wie wär´s mit einem Ausflug zur Schmetterling-Farm? Oder wie wär´s statt die Olympischen Spiele zu erleben lieber mit einem Walk nach Shangri La per Esel? Vielleicht dann doch lieber zu Hause bleiben und eine richtige Insider-Tour durch Berlin unternehmen, um auch die uentdeckten Plätze zu finden, auf dass sie entdeckt werden. Oder der Geheimtipp schlechthin: Stars und Sternchen in Berlin treffen?  Denn im Juli öffnet Madame Tussauds auch in Berlin die Pforten. Das ist ein wirklicher Insidertipp, weil das noch ganz geheim ist.

Jedenfalls lassen sich über das Portal YouGoDo eine Menge Aktivitäten ausfindig machen, die sich an den unterschiedlichsten Flecken der Erde ausüben lassen.
Sollen ich Ihnen verraten, was ich am liebsten mache? Auf der Ostsee segeln, rund Rügen und die neue Strelasund-Brücke von unten betrachten. Ahoi, gute Fahrt, viel Spaß bei den Aktivitäten!

Berlin Plaza Hotel included in Expedia® Insiders’ Select™ List

Experts and travellers recommend the Berlin Plaza Hotel for the Expedia® Insiders’ Select™ List for which only 1% of all hotels worldwide are nominated.

The travelling season has started and those looking for a hotel or destination are confronted with a huge choice of offers. In that situation it is extremely helpful to have access to reliable tips and recommendations. The Berlin Plaza has been nominated by experts and travellers for the Expedia® Insiders’ Select™ List. Expedia customers evaluate hotels and holiday destinations as to service, amenities, location and value for money.

To be included in the list the hotels have to show continuous top quality performance. 300.000 reviews have been analyzed In the decision process and as a result you get a list of insider’s tips following the recommendation principle.

It offers support in making the decision for the perfect holiday: hotels and destinations for every budget recommended by customers who know what they are talking about for customers who shouldn’t experience disappointment in their best time of the year.

Twenty nominated

In Germany only twenty hotels have been classified to be worth mentioning, eight of them in Berlin. One of those is the Berlin Plaza Hotel and it is the only 3-star private hotel.

“To belong to the group of the best hotels worldwide as one of the eight nominated Berlin hotels is of course a great sign of appreciation of our work by our guests. We’d like to thank them very much for this evaluation. It shows to me again that a 3-star hotel, excellently located, with individual service provided by a highly qualified team can also reach full occupancy.” says Frank Hägele, CEO of the private hotels Berlin Plaza and Astoria.

You find the Expedia® Insiders’ Select™ List at:www.expedia.com

More information:

Hotel Astoria & Berlin Plaza Hotel

Frank Hägele, CEO

Knesebeckstr. 63 | 10719 Berlin
T: +49 (0)30 884130 | F: +49 (0)30 88413 800

f.haegele@plazahotel.de | www.plazahotel.de

For the press: Martina Müller, pr-ide, Agentur für PR & Industrial Design

Martina Müller | T: +49 (0)30 341 341 0 | mmueller@pr-ide.de

ILA Berlin Air Show 2008

Mit mehr als 1.000 Ausstellern aus über 40 Ländern, mehr als 115.000 Fachbesuchern und ca. 250.000 Besuchern in 2007 insgesamt zählt die ILA Berlin Air Show zu den weltweit größten Aerospace-Messen. Vom 27. Mai bis 1. Juni 2008 wird die Berlin Air Show das gesamte Spektrum an Hochtechnologie aus der Luft- und Raumfahrt am Boden und in der Luft präsentieren. Zu den zentralen Themen zählen Kommerzieller Luftverkehr, Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit, Ausrüstung, Triebwerke und Werkstoffe sowie die General Aviation. Mit rund 100 begleitenden Konferenzen wird die ILA2008 ihre Position als international führende Konferenzmesse in der Luft- und Raumfahrt noch ausbauen. Die drei ersten ILA-Tage (27.-29.5.) sind ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten. Vom 30. Mai bis 1. Juni ist die ILA auch für das allgemeine Publikum offen, an diesen Tagen finden auch die große Flugschauen statt. Indien ist eingeladen, Partnerland der ILA 2008 zu werden. Damit steht eine große aufstrebende Luft- und Raumfahrtnation im Fokus einer der bedeutendsten Luft- und Raumfahrtausstellungen weltweit.


Flughafen Schönefeld, 27.5.-1.6.2008

ILA 2008 – Der Plaza Tipp

Die internationale Luft- und Raumfahrtausstellung ILA2008 wird eröffnet.

ILA 2008 Berlin Plaza Hotel

Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel wird ILA2008 am 27. Mai im Rahmen eines Rundgangs eröffnen. Auch dabei: Arakkaparambil Kurian Antony, Michael Glos, Matthias Platzeck, Katrin Lompscher, Jürgen Thumann, Dr. Thomas Enders und Raimund Hosch.

Hier die Höhepunkte:

Dienstag, 27. Mai 2008

12:30 – 14:00 Uhr
Eröffnungsprogramm mit den ILA-Highlights, wie den Airbus A-380, Eurofighter, Deutsche Luftwaffe

14:00 – 17:00 Uhr
Memorial Flight – 60 Jahre Luftbrücke mit Douglas DC-3 und Boeing C-17, Aussteller mit ihren Fluggeräten, Hochleistungsjets; Hubschrauberstaffel Dhruv

Mittwoch, 28. Mai 2008

13:00 – 14:00 Uhr
Aussteller mit lärmarmem Fluggerät, Deutsches Heer,

14:00 – 17:00 Uhr
ILA-Highlights, Eurofighter, Hochleistungsjets und eine Nationalstaffel

Donnerstag, 29. Mai 2008

16:00 – 17:15 Uhr
Hochleistungsjets und eine Nationalstaffel

Freitag, 30. Mai 2008

12:00 – 14:00 Uhr
Deutsches Heer, Showgruppen mit historischen Flugzeugen, Formationen, Motorkunstflug

Samstag, 31. Mai 2008

11:30 – 12:30 Uhr
Jets und General Aviation der Aussteller

14:00 – 17:00 Uhr
Kunstflugstaffel “Krila Oluje“, Kunstflugstaffel “The Blades“

Sonntag, 1. Juni 2008

10:30 – 11:30 Uhr
Flugvorführungen mit Memorial Flight – 60 Jahre Luftbrücke mit Douglas DC-3 und Boeing C-17 und kleineren Fluggeräten der Aussteller und Nationalstaffel „Patrouille Suisse“

Ein weiterer Tipp: Der Flughafen Schönefeld- Der Flughafen der Zukunft!

Die Wochenkarte – Der Plaza Tipp

Die Wochenkarte in der “Knese”.

Täglich von  12.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

Montag, 26. Mai 2008
Kasselersteak auf Rahmwirsing und Kartoffeln
oder
Gebackener Feta mit buntem Salat
Dienstag, 27. Mai 2008
Gefüllte Paprikaschote mit Reis
oder
Paprikaschote gefüllt mit Mais, dazu Reis
Mittwoch, 28. Mai 2008
Schweinefiletstreifen in Champignonsauce und Fusilli
oder
Gemüseplatte mit Hollandaise und Kartoffeln
Donnerstag, 29. Mai 2008
Berliner Boulette mit Biersauce zu Buttergemüse und Kartoffeln
oder
Spaghetti Arabiata
Freitag, 30. Mai 2008

Viktoriabarschfilet im Bierteig zu Reis und Tomatensauce
oder
Asiatische Reispfanne mit Koriander, Frühlingslauch, Paprika und Karotten

Inkl. Tagessuppe bzw. Dessert und Getränk nach Wahl € 8,50

Restaurant Knese im BERLIN PLAZA HOTEL

Knesebeckstr. 63/Kurfürstendamm

10719 Berlin


Fon +49(0)30-884 13-0

Hotel Astoria in Berlin – Teil 2.

Neuer Auftritt für das Hotel Astoria in Berlin www.hotelastoria.de

Das Hotel Astoria präsentiert sich nach dem Besitzerwechsel Anfang des Jahres mit einem neuen Internetauftritt technologisch auf dem neuesten Stand.
Logo Hotel Astoria

Für das Berliner Hotel Astoria gibt es im ersten Quartal 2008 gleich zwei neue Gesichter: Der Internetauftritt ist gerade neu gemacht und online gestellt. Herausragend – wie schon bei dem Partner -Hotel Berlin Plaza – ist die Online-Buchungsmöglichkeit. Auf dem neuesten Stand der Technik kann der künftige Gast sein Zimmer über einen reibungslos funktionierenden Buchungsvorgang reservieren. Noch während des Buchungsvorgangs, auf einen Blick und auf einem Screen werden dem Gast die Kosten transparent und übersichtlich angezeigt. Gestalterisch überzeugt der neue Auftritt durch Großzügigkeit und qualitativ hochwertiges Fotomaterial. Das Partner Hotel, das Berlin Plaza Hotel wurde gleich mit relauncht.

Anfang des Jahres wechselte der Besitzer des Hotel Astoria. Das eigentlich neue Gesicht für das Hotel Astoria ist also Frank Hägele, der bereits das Berlin Plaza Hotel ganz in der Nähe betreibt.
„Mit dem Astoria erhält das Berlin Plaza Hotel eine gute Ergänzung und dem 32 Zimmer zusätzlich, die ich zu den stark frequentierten Zeiten oft brauche. Zudem verfüge ich mit Astoria nun über ein Hotel, in dem die private Atmosphäre ganz besonders zählt und das Hotel noch richtig Hotel ist, wie wir das auch schon mit dem Berlin Plaza Hotel praktizieren. Was zählt, ist die persönliche Ansprache und die exzellente Serviceorientierung meiner Mitarbeiter“.
Viel hat sich Hägele vorgenommen mit seinem 32-Zimmer Traditionshaus, in exzellenter Lage, inmitten der City-West.

Zu einem der größten und besten Tagungs- und Konferenzhotels soll das Haus avancieren. Denn gleich schräg gegenüber des Hotels befindet sich das Ludwig Erhard Haus. Hier sorgt ein professionelles Event-Management der M+W Zander D.I.B. Facility Management für einen technisch einwandfreien und kulinarisch anspruchsvollen Rahmen von Tagungen und Konferenzen. Räume sind über das Hotel Astoria anmietbar.

Einen Tagungsraum gibt es auch im Astoria. Er fasst bis zu zehn Personen und steht nachmittags und abends zur Verfügung.
Und noch einen Coup hat sich Hägele ausgedacht. Er wird der erste Hotelier Deutschlands sein, der den Gästen Internet-TV in den Zimmern bietet. Die Gäste haben ab Mitte März im Hotel Astoria die Möglichkeit, sämtliche Internetdienstleistungen mit dem Fernsehgerät zu nutzen: das normale Fernsehprogramm, die Internetdienste wie E-Mail, Internet-Recherche und auch E-Shops, Video-On-Demand sowie alle möglichen Serviceleistungen mit nur einem Mausklick vom Zimmer aus. Das Internet macht´s möglich. Und das Aussehen? Eben ganz der neue Internetauftritt.

Das aus dem Jahr 1888 stammende Astoria umhüllt also mit seiner historisch anmutenden Fassade ein Inneres, das die allerneueste technische Ausstattung für die Gäste bereit hält. Der neue Internetauftritt www.hotelastoria.de verspricht das, was das Hotel bei einem Besuch hält: Eben einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Hauptstadt Berlin.

HOTEL ASTORIA

Fasanenstraße 2

10623 Berlin

Fon +49(0)30-312 40 67

info@hotelastoria.de

Astoria Hotel Berlin – Teil 1.

Neues Gesicht im Hotel Astoria

Astoria-Team erhält neuen Betriebsleiter

Alexander Diecke ist seit Anfang April 2008 neuer Betriebsleiter des Hotel Astoria in der Berliner Fasanenstraße. Zuvor leitete er als stellvertretender Direktor das Hecker´s Hotel Kurfürstendamm in Berlins City West. Seine Karriere als Hotel-Vollprofi startete er mit seinem Besuch der Berliner Hotelfachschule, um dann sein Know-How auf internationalem Parkett auszubauen. Seine Stationen waren dabei das Best Western in den Vereinigten Staaten von Amerika sowie die School of Hotel Administration an der Cornell University of Ithaca/ New York.

Hotels in Berlin – eine Passion

Dann kam er zum Best Western im Frankfurter Raum, um schließlich bei seiner wahren Passion anzukommen: Hotels in Berlin. Zuerst bei den Blue Band Hotels in Berlin, dann im Hecker´s Hotel Kurfürstendamm und nun als Betriebsleiter des Hotel Astoria Berlin konnte und kann er den Hotels zu Ruhm und optimalem Gäste-Service verhelfen.

Vision in bester Lage

Erst seit Anfang des Jahres steht das Hotel Astoria unter neuer Leitung. Seit dem 1. April 2008 kümmert sich Diecke nun um die Realisierung der Astoria-Vision: Aus dem traditionsreichen Drei-Sterne-Haus in optimaler Lage soll das beste Tagungshotel der Stadt werden. Wie? Die Kooperation mit dem Ludwig-Erhard-Haus direkt gegenüber des Astoria Hotels macht es möglich. Die Hotelgäste erhalten die Möglichkeit Tagen & Wohnen auf angenehme Weise zu kombinieren: Sie können Räumlichkeiten für Tagungen & Meetings mit dem nötigen Equipment im Ludwig Erhard Haus anmieten. Und Alexander Diecke sorgt dabei sowohl im Hotel als auch bei den Veranstaltungen für ein professionelles Management.

HOTEL ASTORIA

Fasanenstraße 2

10623 Berlin

Fon +49(0)30-312 40 67

info@hotelastoria.de

www.astoria.de