Archiv für den Tag: 23. Mai 2008

Hotel Astoria in Berlin – Teil 2.

Neuer Auftritt für das Hotel Astoria in Berlin www.hotelastoria.de

Das Hotel Astoria präsentiert sich nach dem Besitzerwechsel Anfang des Jahres mit einem neuen Internetauftritt technologisch auf dem neuesten Stand.
Logo Hotel Astoria

Für das Berliner Hotel Astoria gibt es im ersten Quartal 2008 gleich zwei neue Gesichter: Der Internetauftritt ist gerade neu gemacht und online gestellt. Herausragend – wie schon bei dem Partner -Hotel Berlin Plaza – ist die Online-Buchungsmöglichkeit. Auf dem neuesten Stand der Technik kann der künftige Gast sein Zimmer über einen reibungslos funktionierenden Buchungsvorgang reservieren. Noch während des Buchungsvorgangs, auf einen Blick und auf einem Screen werden dem Gast die Kosten transparent und übersichtlich angezeigt. Gestalterisch überzeugt der neue Auftritt durch Großzügigkeit und qualitativ hochwertiges Fotomaterial. Das Partner Hotel, das Berlin Plaza Hotel wurde gleich mit relauncht.

Anfang des Jahres wechselte der Besitzer des Hotel Astoria. Das eigentlich neue Gesicht für das Hotel Astoria ist also Frank Hägele, der bereits das Berlin Plaza Hotel ganz in der Nähe betreibt.
„Mit dem Astoria erhält das Berlin Plaza Hotel eine gute Ergänzung und dem 32 Zimmer zusätzlich, die ich zu den stark frequentierten Zeiten oft brauche. Zudem verfüge ich mit Astoria nun über ein Hotel, in dem die private Atmosphäre ganz besonders zählt und das Hotel noch richtig Hotel ist, wie wir das auch schon mit dem Berlin Plaza Hotel praktizieren. Was zählt, ist die persönliche Ansprache und die exzellente Serviceorientierung meiner Mitarbeiter“.
Viel hat sich Hägele vorgenommen mit seinem 32-Zimmer Traditionshaus, in exzellenter Lage, inmitten der City-West.

Zu einem der größten und besten Tagungs- und Konferenzhotels soll das Haus avancieren. Denn gleich schräg gegenüber des Hotels befindet sich das Ludwig Erhard Haus. Hier sorgt ein professionelles Event-Management der M+W Zander D.I.B. Facility Management für einen technisch einwandfreien und kulinarisch anspruchsvollen Rahmen von Tagungen und Konferenzen. Räume sind über das Hotel Astoria anmietbar.

Einen Tagungsraum gibt es auch im Astoria. Er fasst bis zu zehn Personen und steht nachmittags und abends zur Verfügung.
Und noch einen Coup hat sich Hägele ausgedacht. Er wird der erste Hotelier Deutschlands sein, der den Gästen Internet-TV in den Zimmern bietet. Die Gäste haben ab Mitte März im Hotel Astoria die Möglichkeit, sämtliche Internetdienstleistungen mit dem Fernsehgerät zu nutzen: das normale Fernsehprogramm, die Internetdienste wie E-Mail, Internet-Recherche und auch E-Shops, Video-On-Demand sowie alle möglichen Serviceleistungen mit nur einem Mausklick vom Zimmer aus. Das Internet macht´s möglich. Und das Aussehen? Eben ganz der neue Internetauftritt.

Das aus dem Jahr 1888 stammende Astoria umhüllt also mit seiner historisch anmutenden Fassade ein Inneres, das die allerneueste technische Ausstattung für die Gäste bereit hält. Der neue Internetauftritt www.hotelastoria.de verspricht das, was das Hotel bei einem Besuch hält: Eben einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Hauptstadt Berlin.

HOTEL ASTORIA

Fasanenstraße 2

10623 Berlin

Fon +49(0)30-312 40 67

info@hotelastoria.de