Archiv für den Tag: 2. Juni 2008

Die ILA 2008 – The Spirit of Berlin

Die ILA 2008 begeisterte das Privatpublikum und die Austeller!

Hier das beste Motiv der ILA 2008.

Jeder Besucher zeigte sich von der Air Show, aber auch von Schwerpunkten wie der Raumfahrt, den Hubschraubern und der Bundeswehrbeteiligung angetan. Besonderses Interesse galt dem Ausstellungsteil „60 Jahre Luftbrücke“, der an die größte humanitäre Luftoperation aller Zeiten erinnerte.

PS. Die nächste ILA findet vom 8. bis 13. Juni 2010 auf dem Südgelände des Flughafend Berlin-Schönefeld statt.

mehr:>ILA 2010

Die CSD Parade – Der neue werbefreie Tipp aus dem Plaza

Wie hieß es von einem Bekannten:

” oh, welch ein Chaos!” Die website vom CSD e.V. ist nicht immer auf dem laufenden!

Dann kamen die richtigen Verlinkungen und und und.  Die Hübschen und Schönen werden dann später zum Ku´damm kommen!

Also : der Christopher Street Day verlässt seine alte  Route.  Am 28. Juni wird die Demonstrationsparade  erstmals nicht über Kurfürstendamm und Tauentzienstraße führen. Geplant ist nach Angaben von Robert Kastl, Sprecher des veranstaltenden CSD e.V., folgende Route: Unter den Linden, Glinkastraße, Behrenstraße, Ebertstraße, Potsdamer Platz, Potsdamer Straße, Bülowstraße, An der Urania, Hofjägerallee zum Großen Stern, wo, wie in den vergangenen Jahren auch, die Abschlusskundgebung stattfinden wird.

Ob es allerdings dauerhaft bei dieser neuen Streckenführung bleiben wird, sei noch unklar, so Kastl. Denkbar sei auch, im jährlich wechselnden Turnus am Kurfürstendamm und dann wieder Unter den Linden zu starten.

Noch ein Berlin Tipp: Die Website von Ondamaris

Hier gibt es noch die Klarstellung zum Streckenverlauf! Auf ein gutes Gelingen!

Wir vom Plaza waren dabei: Toten Hosen-Konzert in der Columbiahalle

Hosen-Fan F&B Manager Orlich und Küchenchef Eibl zeigten auch außerhalb des Hotels, dass sie zusammen halten. Das unschlagbare Duo hatte zwar keinen eigenen Bühnenauftritt, aber die Begeisterung während des Konzerts der Toten Hosen in der Columbiahalle am letzten Mittwoch (28.05.2008) war auf jeden Fall bühnenreif. Zumindest war das der Eindruck der gesamten Belegschaft am nächsten Tag: Nur mit heiserer Stimme konnten sie noch leise vorsummen, was die Toten Hosen während des etwa zweistündigen Konzerts zum Besten gegeben hatten. Neben Altbekanntem wie „Eisgekühlter Bommerlunder“ oder „You´ll never walk alone“ präsentierten sie nach der fast zweijährigen Bühnenabstinenz auch Neues. „Tot“ sind die Hosen jedenfalls nicht, das ist mal sicher.
Kurzum das Publikum darf sich schon jetzt auf das wahre Konzert während der Tournee 2008 in der neuen O2 World am 17. Dezember 2008 freuen.
Und noch eine gute Nachricht: Die Zimmer zu den Karten können Sie gleich im Berlin Plaza und Hotel Astoria mit buchen.