Die CSD Parade – Der neue werbefreie Tipp aus dem Plaza

Wie hieß es von einem Bekannten:

” oh, welch ein Chaos!” Die website vom CSD e.V. ist nicht immer auf dem laufenden!

Dann kamen die richtigen Verlinkungen und und und.  Die Hübschen und Schönen werden dann später zum Ku´damm kommen!

Also : der Christopher Street Day verlässt seine alte  Route.  Am 28. Juni wird die Demonstrationsparade  erstmals nicht über Kurfürstendamm und Tauentzienstraße führen. Geplant ist nach Angaben von Robert Kastl, Sprecher des veranstaltenden CSD e.V., folgende Route: Unter den Linden, Glinkastraße, Behrenstraße, Ebertstraße, Potsdamer Platz, Potsdamer Straße, Bülowstraße, An der Urania, Hofjägerallee zum Großen Stern, wo, wie in den vergangenen Jahren auch, die Abschlusskundgebung stattfinden wird.

Ob es allerdings dauerhaft bei dieser neuen Streckenführung bleiben wird, sei noch unklar, so Kastl. Denkbar sei auch, im jährlich wechselnden Turnus am Kurfürstendamm und dann wieder Unter den Linden zu starten.

Noch ein Berlin Tipp: Die Website von Ondamaris

Hier gibt es noch die Klarstellung zum Streckenverlauf! Auf ein gutes Gelingen!

Ein Gedanke zu „Die CSD Parade – Der neue werbefreie Tipp aus dem Plaza

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>