Hier bloggt der Chef noch selbst.
Über sein Hotel und die regionale Küche, über Berlin und seine Events, gibt Ausflugstipps und berichtet über das, was ihm auch sonst noch so in den Sinn kommt.
Manchmal fällt auch anderen etwas ein. Das können auch Sie sein! Geben Sie einfach Ihre Kommentare ab.

Unsere Amazon Empfehlung:

Schon Empfohlen:

Berlin. CD: Eine akustische Reise zwischen Wannsee und Alex Walton Ford Pancha Tantra alles zur WM
Die Bundesrepublik: Eine Dokumentation mit zahlreichen Biografien und Abbildungen
Die Entdeckung der Currywurst.
Meisterwerke des 19. Jahrhunderts
Zimmer 483 (Limited Deluxe Version CD+DVD)
Im Reich der Eisbären. Ein Leben für die Arktis
Witzigmann's Familienkochbuch
Koffee with Karan 1
Lonely Planet: India
Der Johnson
Als Poesie gut
Vis a Vis, Berlin
Lonely Planet Berlin



wong it!
Creative Commons License
Add to Technorati Favorites
GeoURL
bookmark me

Zum Hotel >>

Suche

  • Kategorien

  • Archiv

    Juli 2008
    M D M D F S S
    « Jun   Aug »
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  

    Neue Kommentare

    Impressum

    Add to Google

    Wikio - Top Blog - Deutschland

    REM rocken die Waldbühne

    Selbst aus dem fernen Nordrhein Westfalen reisen die Plaza Mitarbeiter an, um an diesem Event der Superlative teilzunehmen: am Mitwoch den 16. Juli gaben sich REM auf der Waldbühne die Ehre -. und um es vorweg zu nehmen: es hat sich gelohnt!
    Im Gepäck die neuste rockige Platte „Accelerate“ – kombiniert mit den bekannten Ohrwürmern wie zB „the one I love“ oder „man on the moon“ rockten die Männer aus Athens, Georgia die Waldbühne – allen voran der charismatische und politisch engagierte Frontmann Michael Stipe.
    Zum Glück hörte es gleich nach der Vorgruppe „Explorers“ auf zu regnen, die Bühne wurde kurz trockengewischt und dann ging’s auch schon los…!.
    Besonders dankbar bin ich meinen Plaza – Kollegen, die mir mit sanften Hinweis auf die Wettervorhersage den Tipp gaben:“Nimm Dir von uns nen Müllbeutel mit!“ „HÄ????“ – (Nun das Foto anbei ist der Beweis, was frau oder auch mann mit so einem Teil alles machen kann…): wer kein Regencape dabei hat macht es halt „uff berlinerisch“ und stylted sich selbst: zwar ist es hässlich, aber es hält den Regen ab und dank der einzigartigen Klimatechnik bleibt man auch noch warm….
    Ingrid Allnoch

    Geben Sie einen Kommentar ab:


    acht + = 13

    Trackback: http://blog.plazahotel.de/2008/07/20/rem-rocken-die-waldbuhne/trackback/