Archiv für den Tag: 2. September 2008

Kunst in Berlin – Fischer Kunsthandel – Der Plaza Kunst Tipp

Fischer Kunsthandel präsentiert wieder wahre Kunstschätze.

Vom 06. September 2008 bis 25. Oktober 2008 gibt es Werke von Rudolf Schlichter in der Galerie zu sehen. Es ist: ein wahrer Augenschmaus!

Fischer Kunsthandel und Edition wurde 1992 von Werner Fischer in Berlin gegründet. Seit 1998 ist die Galerie in größeren Räumen in der Xantenerstr. 20, 10707 Berlin-Wilmersdorf – unweit des Ku’damm zu finden.

Von Beginn an konzentrieren sich die Aktivitäten und das Ausstellungsprogramm auf figurative Malerei und Skulpturen vom Expressionismus bis zur Gegenwart.
Seit Mitte der Neunziger Jahre liegt der Schwerpunkt der Galeriearbeit auf den Bereichen Neue Sachlichkeit und den Künstlern der verschollenen Generation. Besonderes Augenmerk gilt hier der Förderung und Präsentation der Werke von Elfriede Lohse-Wächtler, Curt Querner, Grete Schick und Theodor Rosenhauer.
Das Engagement der Galerie richtet sich hier auf die Bekanntmachung und die Etablierung dieser Künstler in dem Umfeld bekannter Meister wie Otto Dix und Conrad Felixmüller bzw. Ernst Barlach.

Fischer Kunsthandel
Xantener Straße 20
10707 Berlin

Hier sind 2 Bilder der neuen Ausstellung.

Botello und Cockcroft Loretta Mauerkunstwerk – nur noch Köpfe

… sind zu sehen von dem Mauer-Kunstwerk “Globales Schachspiel” in der Lietzenburgerstraße, das ehemals die Wände von Loretta im Garten schmückte.
Einfach weg! Zugebaut! Nicht versetzt oder konserviert, einfach zugebaut! Auf Initiative von Heinz J. Kuzdas und von den beiden Mauer-Künstlern Eva Cockcroft und Paul Botello umgesetzt, entstand das Kunstwerk 1994. Nun hat sein letztes Stündlein geschlagen. Wer also noch einen Blick ´drauf werfen möchte, muss sich beeilen: Lietzenburgerstraße 87