Archiv für den Tag: 15. September 2008

Kunstherbst Berlin – Der Plaza Hotel Tipp

Anfang Oktober wird Berlin zum internationalen Marktplatz für Kunst, besonders aber für Junge Kunst. Gleich drei Kunstmessen umwerben internationale Sammler und präsentieren zeitgleich internationale Galerien und Sammlungen. Im Zentrum steht die international arrivierte Kunstmesse ART FORUM BERLIN. Vom 03.10. – 07.10.2008 findet das dreizehnte ART FORUM BERLIN – die internationale Messe für Gegenwartskunst – auf dem Messegelände Berlin statt. Veranstaltet von der Messe Berlin in Zusammenarbeit mit einem internationalen Galeriefachbeirat, ist das ART FORUM BERLIN eine der mutigsten und konsequentesten Messen auf internationalem Niveau. Die Messe sorgt mit ihrem umfangreichen Programm begleitender Veranstaltungen und Ausstellungen dafür, dass der Berliner Herbst auch in diesem Jahr wieder im Fokus der internationalen Kunstszene steht.

Ein ehemaliger Hangar im Flughafen Berlin Tempelhof ist zum zweiten Mal der außergewöhnlichen Messestandort für die Preview Berlin – Berlins jüngste Kunstmesse, die zeitgleich statfindet. 57 nationale und internationale Galerien und Projekträume präsentieren auf einer Gesamtfläche von über 4.200 qm Werke einer neuen Generation von emerging artists. Hier treffen Sammler, Fachpublikum und Kunstbegeisterte auf junge, noch nicht etablierte Kunst. Auch im dritten Jahr arbeitet Preview Berlin als ein Non-Profit Unternehmen und versteht sich als Kunstmesse, organisiert von Galerien für Galerien. Preview Berlin – The Emerging Art Fair entstand 2005 aus der Initiative von vier Berliner Galeristen. Der Fokus der Messe liegt auf „emerging artists“ aus dem hiesigen Kunststandort Berlin und anderen Regionen Europas und der Welt.

Die BERLINER LISTE – Messe für aktuelle Kunst hatte 2007 rund 60 Galerien im Portfolio. Aus 11 Ländern reisten die Aussteller an, erstmals sogar aus Mexiko und den USA: Die Organisatoren erwarten über 12.000 Besucher – Kuratoren, Sammler, Journalisten und Kunstinteressierte aus der ganzen Welt. Berlin befindet sich, historisch und geografisch gesehen, an der Schnittstelle zwischen Ost und West. Dieser besonderen Situation will die Berliner Liste gerecht werden und legt einen Schwerpunkt auf Galerien aus dem osteuropäischen Raum. Der ehemalige Postgüterbahnhof in der Nähe des Potsdamer Platzes – ein denkmalgeschütztes, 100 Jahre altes Gebäude – beherbergt die BERLINER LISTE und bietet 3.000 qm Ausstellungsfläche.

ART FORUM BERLIN, Messegelände 3. bis 7.10.2008, www.art-forum-berlin.de

PREVIEW BERLIN, Hangar 2 Flughafen Tempelhof, 2.-7.10.2008, www.previewberlin.de

BERLINER LISTE, Ehemaliger Postgüterbahnhof am Gleisdreieck, 4.-7. 10.2008, www.berliner-liste.org