Berlin steht still !

Grund: Die größte Krankenhaus-Demonstration in der Geschichte der Bundesrepublik mit 100.000 Teilnehmern.

Das neue Berlin steht mal wieder im Mittelpunkt. Und es gibt erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen!
Hier schon mal die wichtigsten Hinweise:
9.00 Uhr – 18.00 Uhr: Straße des 17. Juni von Ernst-Reuter-Platz bis Brandenburger Tor und Altonaer Straße (Vollsperrung)
9.00 Uhr – 12.00 Uhr und 16.00 Uhr – 18.00 Uhr: Karl-Marx-Allee von Strausberger Platz bis Alexanderplatz (Vollsperrung)

Durch Auftaktkundgebungen und Demonstrationszüge kommt es in den folgenden Gebieten zu zeitweisen Sperrungen und erheblichen Behinderungen von 9:00 Uhr – 13:00 Uhr:
– Gebiet Wittenbergplatz/Kleiststraße/Urania und Hofjägerallee
– Gebiet Alexanderplatz und Unter den Linden
– Gebiet südlicher Hauptbahnhof Kapelle-Ufer und Yitzhak-Rabin-Straße

Gearbeitet wird in der City West, in der neuen Mitte kommt man nicht dazu!

*Seit Donnerstag um 9.00 Uhr dreht sich an Berlins Straßen, U-Bahnen, Bussen und Trams kein Rad mehr. Ein Ende ist bisher nicht in Sicht. Die Berliner und die Brandenburger Pendler (160.000) kommen wie immer mit dem Auto, was auf den Straßen zu erheblichen Staus führt. Man schaut dem Zwangs-Stillstand gelassen zu. Die Straßen sind überfüllt, außer ein paar verirrten Touristen hofft hier keiner mehr vom Fleck zu kommen. Die angekündigten Streikbusse (es werden 450 Diesel Busse!,hoffentlich mit Feinstaubplakette, erwartet) fahren langsam in die Stadt rein. Berlin ist ja eine Reise wert! Überall sind Autos und hupen um die Wette. Dazwischen versuchen sich Fahrradfahrer einen Weg zu bahnen. Man wundert sich fast, dass es nicht ständig kracht. Alle fünf bis zehn Minuten strömen Menschenmassen aus den U- und S-Bahnen auf die Straße.

Die 17.000 Fachbesucher der InnoTrans sind zum Glück in den Messehallen (City West), die 14.000 Autohändler von VW am Potsdamer Platz bewegen sich ebenfalls in Richtung City West, um dann über die AVUS nach Wolfsburg zu fahren!!!!! (Vorsicht Blitzer im Dreieck Nuthetal – in der 60 Zone!!).
Die erwarteten 50.000 Marathonfans werden dann die Ruhe am Kurfürstendamm geniessen können.*

Natürlich steht Berlin nicht still!

Be Berlin!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>