Archiv für den Monat: Oktober 2008

Die Wochenkarte

Vor allem leicht und schnell verdaulich soll das Lunch in der Mitte von zwei arbeitsreichen Tageshälften sein: So ist es auch.
Kürbis mit Farbe
Die Wochenkarte vom Restaurant Knese in der Knesebeckstr. 63 / Kurfürstendamm.

Täglich von 11.00 bis 15.00 Uhr erhalten Sie unseren Lunch.

Montag, 20. Oktober
Schweinefiletstreifen in Champignonsauce und Penne Nudeln
oder
Asiatische Reispfanne mit Koriander, Frühlingslauch, Paprika und Karotten

Dienstag, 21. Oktober
Hackbraten mit grünen Bohnen und Kartoffelpüree
oder
Geschmorte Tomaten mit Oliven, Basilikum und Kartoffeln

Mittwoch, 22. Oktober
Hühnerfrikassee mit Reis
oder
Thai – rotes Curry in Kokosmilch mit Hähnchenbruststreifen, Paprika,
Bambus und Ananas, dazu Reis

Donnerstag, 23. Oktober
Schweinekotelette mit Buttererbsen und Kartoffeln
oder
Kartoffel-Brokkoligratin mit kleinem Salat

Freitag, 24. Oktober
Viktoriabarschfilet im Bierteig zu Reis und Tomatensauce
oder
Ceasarsalat mit Hähnchenstreifen
Gerne akzeptieren wir SodexHo Restaurantschecks und Accor Ticket Restaurantschecks.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Restaurant KNESE Fon: 030-884 13 448
Knesebeckstrasse 63 Fax: 030-884 13 754
10719 Berlin E-mail: info@plazahotel.de

Was sich ein Hotelier so zum Geburtstag wünscht

Wenn man einem Hotelier in Zeiten von Web 2.0 und nutzergeneriertem Content einen Geburtstagswunsch erfüllen kann und möchte, dann sind es:
Erstens:
Ihn bei Wikipedia unter der Kategorie “Hotelier” als einen weiteren Hotelier einzutragen,
Zweitens:
Seinen beiden Hotels eine gute Bewertung in einem der wichtigsten Hotelbewertungs-Portalen, dem Tripadvisor zu verpassen.
Und Drittens:
Möglichst viele Kommentare in den Blog zu stellen.

Wenn man auch sonst alles hat?!
* Eine wunderbare Familie, ohne die all´ das weder möglich, noch einen Sinn machen würde.
* Sehr gute und zuverlässige Mitarbeiter.
* Zwei sehr gut gebuchte Hotels und
* viele nette Hotelgäste.
* Sehr gute und vertrauensvolle Geschäftspartner,
* eines der besten Alt-Berliner Restaurants,
* vier Websites,
* einen beispielhaften Hotel-Weblog,
* und last but not least viele Freunde und Bekannte.

Dafür möchte ich mich einmal bei allen bedanken, die dazu beitragen, dass all´ das so richtig Spaß macht.

Also bloggen Sie mit, bewerten Sie mit, machen Sie mit! Sie machen das Web lebendig!

FESTIVAL OF LIGHTS™

Das Festival wird eröffnet!

Vom 14.-26. Oktober 2008 glänzt Berlin! Mal wieder!
Mit einem Feuerwerk an Illuminationen und Veranstaltungen verwandelt das FESTIVAL OF LIGHTS™ auch 2008 wieder die deutsche Hauptstadt zwei Wochen lang in eine einzigartige Glitzermetropole. Weltberühmte historische Wahrzeichen und Orte Berlins wie das Brandenburger Tor, der Funkturm, der Berliner Dom und der Fernsehturm werden spektakulär mit Licht, Events, Projektionen und Feuerwerk in Szene gesetzt. Begleitet wird das Festival von zahlreichen Kunst- und Kulturveranstaltungen rund um das Thema Licht.

Mit dabei das Astoria Hotel in der Fasanenstr. 2

Astoria Hotel, Berlin, Fasanenstr. Illuminated by A. Böhlke

Aber auch das Berlin Plaza Hotel in der Knesebeckstrasse/Kurfürstendamm kann sich sehen lassen.
Berlin Plaza Hotel, Berlin
Initiatoren und Organisatoren des FESTIVAL OF LIGHTS™ sind die City Stiftung Berlin, die Union Investment Real Estate AG, der Licht-Designer Andreas Boehlke sowie Festivalausrichterin und -koordinatorin Birgit Zander mit ihrer Agentur Zander & Partner Event-Marketing.

Viel Erfolg und gutes Gelingen!

Asics Grand 10 Berlin

Schluss mit Laufen!
Es wird Weihnachten!

Simon Kasimili hat den Asics Grand 10Berlin in 28:44 Minuten gewonnen. Bei den Frauen siegte Ulrike Maisch in 34,48 Minuten. Eine neue deutsche Jahresbestleistung stellte André Pollmächer aus Chemnitz mit 34:53 Minuten auf.

Die Asics Grand 10 stellen eine schöne neue Ergänzung zu der Vattenfall City-Nacht im August dar, die als Platzhirsch für die 10Km mit fast 10.000 Läufern aber natürlich noch unangefochten die Spitze stellen. Sind beide Veranstaltungen doch vielleicht auch nicht als Gegner oder Wettbewerber sondern eher als Ergänzung zueinander zu sehen. Zu unterschiedlich sind Strecke und Konzept! Die Vattenfall City-Nacht ist eine optimale Vorbereitung für viele Läufer, die den real,- Berlin Marathon laufen wollen. Die Strecke verläuft hauptsächlich auf dem Kurfürstendamm. Die Asics Grand 10 haben fast schon einen touristischen Charakter, sieht man hier doch neben der Kaiser-Wilhelm-Gedächniskirche auch noch das Schloss Charlottenburg, die Siegessäule mit der Gold Else und den Berliner Zoo und bilden für viele den Saison Abschluss dar!

Mein persönlicher Saison-Abschluss bei den Asics Grand 10 Berlin fiel in diesem Jahr auch überaus versöhnlich aus. Nach 1:06 Stunden über 10Km bei der Vattenfall City-Nacht, 1:02 Stunden als 10Km Durchgangszeit beim Kiellauf (Halbmarathon) konnte ich mit 59:56 Minuten endlich einmal die Stundengrenze unterbieten. Knapp aber immerhin mit geprellter Rippe und einsetzendem Schnupfen und nach nur 4 Monaten Training wegen einer fast einjährigen „Knie-Pause. Anyway!

Das nächste Jahr wartet schon. Meine Kollegen in unserer Reservierung, Daniel Schleider, Stefanie Gleinig und Claudia Wülker freuen sich schon auf Ihre Reservierung für die folgenden Veranstaltungen:

05.04.2009 29. Vattenfall Berliner Halbmarathon
10.05.2009 BIG 25! Berlin , 25Km von Berlin, 25Km de Berlin
20.09.2008 36. real,- Berlin Marathon

Bitte outen Sie sich bei Ihrer Reservierung als Teilnehmer, damit wir auf Ihre besondern Bedürfnisse Rücksicht nehmen können!

Ab jetzt wird im Winter etwas hinunter gefahren, ab und zu einmal in der Pause eine kleine 10Km-Runde zum Brandenburger Tor gedreht, am Wochenende mal 15Km am Teltowkanal, das muss reichen- Denn für uns fängt jetzt schon das „Weihnachtsgeschäft“ an.

Sie wissen noch nicht, wie Sie Ihre Weihnachtsfeier gestalten sollen? Wir machen das für Sie! Ob zu viert bei uns ganz familiär in der Knese, zu zwanzigst in unserer Lounge oder für bis zu 120 Teilnehmer in unserm Salon mit Lounge! Wir machen das!
Mit Gans vom Feinsten! Als Buffet oder als Menu, wir richten uns gerne nach Ihren Wünschen.

In diesem Zusammenhang seien auch gerne noch einmal meine Kollegen Markus Eibl, Küchenchef im Berlin Plaza Hotel und Alexander Diecke, Betriebsleiter des Hotel Astoria und gleichzeitig dankenswerter Weise meine „Ständige Vertretung“ im Berlin Plaza Hotel erwähnt, die Ihnen neben mir nicht nur sehr hilfsbereit, sondern auch sehr kompetent und gerne weiterhelfen!

Gert Orlich, F&B Manager Berlin Plaza Hotel & Verantwortlich für Ihre Weihnachtsfeier

Die Wochenkarte in Berlin

Hier ist die aktuelle Wochenkarte/Businesslunch vom Restaurant Knese!

Wählen Sie aus zwei täglich wechselnden Gerichten – inklusive Tagessuppe bzw. Dessert und einem Getränk für € 8,50.

Unsere „neue“ Berliner Küche sowie die Kreationen von unserem Küchenchef Markus Eibl lohnen in jedem Fall einen Besuch in der Knese:

ERNTE DANK IN DER KNESE
Alles dreht sich um den Kürbis

z.B.Welche nehme ich den?

Putensteak auf Zucchinigemüse
mit Kürbis-Kartoffelgratin
13,50 Euro

WOCHENKARTE
Montag, 13. Oktober
Kalbsrahmgulasch mit gemischtem Gemüse und Kartoffeln
oder
Spaghetti al Arabiata

Dienstag, 14. Oktober

Berliner Boulette mit glacierten Karotten und Kartoffeln
oder
Gefüllte Zucchini mit Pilzen und Schafskäse

Mittwoch, 15. Oktober
Schweinerückensteak mit Tomate und Käse überbacken, dazu Pommes Frites
oder
Blätterteigtaschen gefüllt mit Spinat und Fetakäse

Donnerstag, 16 Oktober
Hähnchenbrust mit Honig gebacken auf Bandnudeln
oder
Kartoffelgratin mit gebackenem Blumenkohl

Freitag, 17. Oktober

Zanderfilet auf pikantem Kartoffel-Möhreneintopf
oder
Geschnetzelte Putenbrust in Rahm mit Reis und kleinem Salat

Knesebeckstraße 63
10719 Berlin
Tel.: 884 13 – 448