Der Berlin Plaza Hotel Bundesliga Rückblick

Der 14. Spieltag der Fußball Bundesliga bescherte uns vor allem eins: Viele Tore!

Unser Herr Schleider aus der Reservierung des Berlin Plaza Hotel jubelt heimlich im Urlaub in Obama’s Staaten, sein FC Bayern München gewann nach einem 0:1 Rückstand noch standesgemäß 4:1 gegen den FC Energie Cottbus aus Brandenburger Landen, verpasste es nur, sein Torekonto noch weiter auf zu füllen, was am Schluss der Saison noch entscheidend sein kann, da die Torfabrik der TSG 1899 aus Hoffenheim auch nicht schlief, und sich mit einem 3:1 beim 1.FC Köln wieder an der Tabellenspitze festsetzte. Leverkusen patzte in Bielefeld mit 1:2, Hertha BSC unterstrich seinen Anspruch, oben mitspielen zu wollen mit einem 3:2 beim VFL Bochum. Der VfB Stuttgart entließ nach einem peinlichen 1:4 beim VfL Wolfsburg heute früh seinen Trainer Armin Veh.

Das Nordderby Hamburger SV gegen Werder Bremen beendete am heutigen Sonntag den Spieltag. Der HSV besiegte die Bremer mit 2:1 und rutscht damit auf die UEFA Cup Ränge hinter die Hertha auf Platz 5.

Im Tippspiel des Berlin Plaza Hotel Tippteams PLAZAGRÄTSCHE05 auf der RBB Station Radioeins zeigte die Reservierungsabteilung um Claudia Wülker und Daniel Schleider mal wieder, dass mit ihnen immer zu rechnen ist. Der bisherige Tabellenführer Herr Balci, Empfangsherr aus dem Hotel Astoria schwächelte und wurde von Herrn Irle, ebenfalls Empfang Hotel Astoria klammheimlich überholt! Fast wie auf der großen Fußballbühne!

Zum nächsten Heimspiel von Hertha BSC gegen den 1.FC Köln am 28.11.2008 sind sowohl das Berlin Plaza Hotel als auch das Hotel Astoria schon ausgebucht aber zum letzten Heimspiel der Hinrunde gegen den Karlsruher SC am 13.12.2008 sind sowohl das Berlin Plaza Hotel hier, als auch das Hotel Astoria hier buchbar. Die Tickets für das Spiel gegen Köln bekommen Sie hier.

4 Gedanken zu „Der Berlin Plaza Hotel Bundesliga Rückblick

  1. Hertha hat zur Zeit echt einen Höhnenflug.
    Aber bitte nicht traurig sein, wenn wir am Freitag die drei Punkte aus dem Olympiastadion entführen!

  2. Spielt denn Podolski wieder in Köln oder wer soll da die Tore schießen? Aber ich gebe Ihnen recht, so langsam wird es unheimlich und eine Niederlage labgsam überfällig… aber gegen Köln….?

  3. Beim letzten Aufeinandertreffen ist Köln als Tabellenletzter angereist und war seit 17 Spieltagen sieglos (ich glaube, dass nicht mal Tasmania das geschafft hat) Die alte Dame erwies sich damals mit einem 2:4 (2x Poldi) aber als freundlicher Gastgeber.

  4. Mein lieber Herr Geißbock,
    jetzt ist gut! Ich habe 3:1 für Köln getippt aber Hertha gewinnt! Klar? Allen auswärtigen Gästen des Berlin Plaza Hotel und Hotel Astoria und Köln-Bewunderern: Entschuldigung! Aber ein wenig Lokalcoloriet muss doch erlaubt sein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>