Archiv für den Tag: 1. März 2009

Der Berlin Plaza Hotel Rückblick

Frische Schrippen für Berlin – Hertha BSC ist wieder Tabellenführer der Fußball Bundesliga!

Mei, will denn dieses Jahr niemand Meister werden? Der Hamburger SV patzt zuhause mit 1:3 gegen den Vfl Wolfburg, die plötzlich mit ganz oben mitmischen und sich auf den 4. Tabellenplatz vorgespielt haben. Der FC Bayern Bayern München kommt bei den diese Saison schwächelnden Bremern trotz überzahl nicht über ein 0:0 hinaus! Nur der favorisierte Vfb Stuttgart gewinnt das letzte von drei Sonntagsspielen gegen den KSC mit 2:0.

Auch SAP Gründer Dietmar Hopp ärgerte sich am vergangenden Sonnabend bestimmt nicht nur über die Transparente im Signal Iduna Park von Dortmund, sondern auch über das 0:0 seiner TSG Hoffenheim gegen den BVB. Bayer 04 Leverkusen verspielte mit einem 0:1 bei Hannover 96 die Chance, ganz oben dran zu bleiben. Hertha BSC quälte sich zu einem am Ende zwar verdienten 2:1 gegen Mönchengladbachs Borussia, hätte sich aber nach unterirdischer 2. Halbzeit auch über ein 2:2 nicht beschweren dürfen. Herthas nächster Gegner Enerie Cottbus verlor unglücklich 2:3 in Bochum und bereits am Freitag kam der 1.FC Köln von unserem Empfangsmitarbeiter im Hotel Astoria, Thorsten Irle, nicht über ein 1:1 gegen die abstiegsgefährdete Arminia aus Bielefeld.

Ist Hertha BSC schon bereit? Der Toaster sagt: Die Schrippen sind frisch, wenn niemand anders will ...
Ist Hertha BSC schon bereit? Der Toaster sagt: Die Schrippen sind frisch, wenn niemand anders will ...

In unserem Tippteam Plazagraetsche05 auf dem RBB Radioeins Tippspiel spielt im Augenblick nur einer wie die Hertha aus Berlin: Gert Orlich, F&B Manager vom Berlin Plaza Hotel pirscht sich langsam aber unaufhaltsam an die Spitze. Schlaglänge zu unserem Herrn Balci aus dem Hotel Astoria. Es wird spannend! Den Kevin Kuranyi für den schlechtesten Tipp des Spieltages erhält diese Woche Claudia Wülker, aus der Reservierungsabteilung des Berlin Plaza Hotel, im Gesamtergebnis hält sie jedoch noch Anschluß an die Spitze. Dieter Hoeness würde von einer Momentaufnahme sprechen, sein Bruder Uli Hoeness darauf bestehen, dass erst am letzten Spieltag abgerechnet wird!