Hier bloggt der Chef noch selbst.
Über sein Hotel und die regionale Küche, über Berlin und seine Events, gibt Ausflugstipps und berichtet über das, was ihm auch sonst noch so in den Sinn kommt.
Manchmal fällt auch anderen etwas ein. Das können auch Sie sein! Geben Sie einfach Ihre Kommentare ab.

Unsere Amazon Empfehlung:

Schon Empfohlen:

Berlin. CD: Eine akustische Reise zwischen Wannsee und Alex Walton Ford Pancha Tantra alles zur WM
Die Bundesrepublik: Eine Dokumentation mit zahlreichen Biografien und Abbildungen
Die Entdeckung der Currywurst.
Meisterwerke des 19. Jahrhunderts
Zimmer 483 (Limited Deluxe Version CD+DVD)
Im Reich der Eisbären. Ein Leben für die Arktis
Witzigmann's Familienkochbuch
Koffee with Karan 1
Lonely Planet: India
Der Johnson
Als Poesie gut
Vis a Vis, Berlin
Lonely Planet Berlin



wong it!
Creative Commons License
Add to Technorati Favorites
GeoURL
bookmark me

Zum Hotel >>

Suche

  • Kategorien

  • Archiv

    März 2009
    M D M D F S S
    « Feb   Apr »
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  

    Neue Kommentare

    Impressum

    Add to Google

    Wikio - Top Blog - Deutschland

    INTERNORGA Hamburg 2009

    Zu Besuch auf der INTERNORGA in Hamburg

    Abfahrt mit der Deutschen Bahn von Berlin Südkreuz 8:02 Uhr bei leichtem Sonnenschein. Der Kollege Alexander Diecke, Betriebsleiter im Hotel Astoria, steigt frisch und gut gelaunt am Hauptbahnhof dazu. Nach 2 ½ Stunden Fahrtzeit mit Umweg über Stendal und Lüneburg kommt der Zug pünktlich um 11:30 Uhr im Hamburger Hauptbahnhof bei Hamburger Nieselregen (was sonst) an. Nach kurzem Fußweg an der Alster entlang geht es direkt auf die Messe Hamburg.

    Neben den Einrichtungs- und Ausstatterhallen liegt unser Interesse auf der Internorga naturgemäß in den Hallen für Küchentechnik, EDV und Kassensysteme und natürlich bei Nahrungsmitteln und Getränken. Einem Treffen mit Andrea Kurtzky auf dem Stand von J.J. Darboven folgt ein nettes Hallo mit unserem Getränkelieferanten Hans-Martin Schwarz von Getränke Preuss Münchhagen auf dem Bitburgerstand paulaner-internorga-orlich-diecke und ein informatives Gespräch mit Torsten Spörl im Paulaner Biergarten. Weißwurst, Leberkäs und Brez’n werden gereicht, ein alkoholfreies Paulaner Hefeweizen nach neuer Rezeptur probiert (hervorragend) und das ein oder andere „Helle“ (noch hervorragender) und Hefeweißbier vom Hahn genossen.

    Nach der Messe geht es mit dem Porsche Shuttle im neuen Cayenne zur GastroVision ins Empire Riverside Hotel. Auf dieser Einladungsmesse treffen sich Entscheider aus der Hotellerie und Gastronomie um sich in gepflegtem Ambiente mit den ausstellenden Lieferanten auszutauschen. Nach angenehmen Gesprächen an den Ständen von Dr. Schnell Chemie und Danone Waters lässt man den Tag am Stand der Privatbrauerei Stauder ausklingen.

    Um 20:23 Uhr bringt uns ein ICE der Deutschen Bahn zurück zum Berliner Hauptbahnhof. 23:10 Uhr, Ankunft! Endlich wieder zu Hause. Hamburg ist wunderschön und immer eine Reise wert – zu Hause ist es trotzdem am schönsten. Der folgende Tag ist schon durchgeplant, mit verschiedenen Auftritten im Berlin Plaza Hotel und im Hotel Astoria.

    Geben Sie einen Kommentar ab:


    5 × acht =

    Trackback: http://blog.plazahotel.de/2009/03/17/zu-besuch-auf-der-internorga-in-hamburg/trackback/