ALBA Berlin gewinnt in der o2 World

Basketball vom Feinsten in der o2 World

alba-plaza-o2-world-1Alba Berlin gewann heute Abend sein Nachholspiel in der Basketball Bundesliga BBL gegen ratiopharm Ulm verdient mit 84:69 und bleibt damit weiterhin unbesiegt in der neuen Heimstätte o2 World. Nur knapp 8000 Zuschauer verfolgten das Spiel in dieser wunderbaren Halle.

Auch ohne die verletzten Julius Jenkins und Rashad Wright beherrschte Alba das Spiel von Anfang an. Es ist jedoch schade, dass nicht wie in Amerika bis zum Schluss alles für das Publikum getan wird, gekämpft und gerackert wird, war das letzte Viertel doch geprägt von Ballverlusten und Unkonzentriertheiten. Beide Mannschaften hatten sich bei zwischenzeitlich über 20 Punkten Unterschied mit ihrem jeweiligen Schicksal halt abgefunden.

alba-plaza-o2-world-2Zu bemerken ist noch, dass die Show rund um das eigentliche Match wenigstens genauso gut, wenn nicht sogar besser ist wie bei den Heimspielen der Eisbären in der Eishockey Bundesliga DEL, nur haben die nicht so hübsche Hasen auf dem Feld rumtanzen …

Anyway, unsere Teams vom Berlin Plaza Hotel, vom Hotel Astoria und unserer Knese freuen sich schon auf die PlayOffs und großartigen Basketball in der o2 World am Berliner Ostbahnhof.

Die Arena ist vom Berlin Plaza Hotel über den Bahnhof Savignyplatz und über unser Hotel Astoria über den Bahnhof Zoo übrigens optimal in ca. 15 Minuten mit der S Bahn zu erreichen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>