Hier bloggt der Chef noch selbst.
Über sein Hotel und die regionale Küche, über Berlin und seine Events, gibt Ausflugstipps und berichtet über das, was ihm auch sonst noch so in den Sinn kommt.
Manchmal fällt auch anderen etwas ein. Das können auch Sie sein! Geben Sie einfach Ihre Kommentare ab.

Unsere Amazon Empfehlung:

Schon Empfohlen:

Berlin. CD: Eine akustische Reise zwischen Wannsee und Alex Walton Ford Pancha Tantra alles zur WM
Die Bundesrepublik: Eine Dokumentation mit zahlreichen Biografien und Abbildungen
Die Entdeckung der Currywurst.
Meisterwerke des 19. Jahrhunderts
Zimmer 483 (Limited Deluxe Version CD+DVD)
Im Reich der Eisbären. Ein Leben für die Arktis
Witzigmann's Familienkochbuch
Koffee with Karan 1
Lonely Planet: India
Der Johnson
Als Poesie gut
Vis a Vis, Berlin
Lonely Planet Berlin



wong it!
Creative Commons License
Add to Technorati Favorites
GeoURL
bookmark me

Zum Hotel >>

Suche

  • Kategorien

  • Archiv

    Februar 2010
    M D M D F S S
    « Jan   Mrz »
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728

    Neue Kommentare

    Impressum

    Add to Google

    Wikio - Top Blog - Deutschland

    Berlinale Tipps

    Immer Mittendrin

    Respekt Frau Frisch. Immer wieder schön zu Lesen, und Ihre Berichte regen an, im nächsten Jahr mal mit Ihnen in der Schlange zu stehen!! Dann aber mit Thermoskanne und Lieferservice vom Berlin Plaza Hotel!! Das mit dem Kaffee bekomme ich in diesem Jahr nicht mehr hin! Danke für den folgenden Bericht:

    “Heute nur zwei bzw. drei Filmempfehlungen – zu mehr fehlt mir die Kraft, der Tag war zu lang und die Filme doch recht dicht.
    Das letzte Mal anstehen war jedenfalls schon mal sehr eigenartig. Es ist wie der letzte Tag im Urlaub, komisches Gefühl. Ich war an erster Stelle, weil ein Freund von mir heute netterweise das Anstehen übernommen hatte und da heute kaum noch was los war, war er um kurz nach 6 Uhr der Erste. Das war mal fein!

    Ich hatte dann nur gute Filme:
    Im Schatten” von Thomas Arslan – großes Lob, gelungener Film, der auch noch in Berlin spielt. Übrigens eine kurze Szene auch im Excelsior Hotel, grins.
    Youth in revolt” – über das Erwachsenwerden und die Liebe – großartiger Michael Cera, schöner Film.
    Postcard to daddy” sehr bewegende Doku eines Regisseurs aus Lörrach über den jahrelangen sexuellen Mißbrauch durch seinen Vater.
    “Winter’s Bone” – Familiendrama aus Missouri, fantastische Hauptdarstellerin, spannende, wenn auch sehr düstere Geschichte.
    Und zum Abschluß “Barriere” von Andreas Kleinert. Witzigerweise spielte in einer kleinen Nebenrolle (der Treckerfahrer) ein Bekannter von mir mit, was ich aber vorher nicht wußte.

    Ein gelungener Tag – und heute habe ich sogar wieder was warmes gegessen, ein Schälchen Obst zu mir genommen und ein Lassi getrunken, also fast gesund gelebt:-)”

    Cineastischer Gruß
    Nana Frisch

     Blick auf das Bundeskanzleramt mit Chillida-Skulptur "Berlin" im Vordergrund Die Internationalen Filmfestspiele Berlin werden gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.
    Copyright: “Bundesregierung / Kühler, Bernd

    Geben Sie einen Kommentar ab:


    − 1 = acht

    Trackback: http://blog.plazahotel.de/2010/02/18/berlinale-tipps/trackback/