Archiv für den Tag: 28. August 2010

Hochheimer Herrenberg – einer DER Rieslinge in der Knese

Der Berlin Plaza Hotel Weintipp – unsere ganz besondere Weinempfehlung

In der Knese – Berliner Speiselokal servieren wir analog zu unserer Berliner Küche ausschließlich deutsche Weine, ganz nach dem Motto: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!

Wir möchten Ihnen gerne in unregelmäßigen Abständen besondere Weine besonderer Winzer aus unserer Weinkarte vorstellen:

2008 Hochheimer Herrnberg Riesling QbA trocken
Weingut Künstler, Hochheim

Riesling ist die Traube Deutschlands und wird auch als König der Weißweine bezeichnet. In nahezu allen Reifegraden sind qualitativ hervorragende Weine möglich. Der Hochheimer Herrenberg wächst auf steinigem Boden direkt am Main gelegen und zeichnet sich durch ein intensives Bukett mit Aromen von weißen Johannisbeeren, Pfirsich und Aprikose sowie einem lebendigen und animierenden Säurespiel aus. Er ist saftig, zart mineralische im Abgang.

Rheingau-Riesling pur!

Im Restaurant Knese kostet eine 0,75 l Flasche € 29,00. Zum Mitnehmen außer Haus kostet die 0,75 l Flasche € 14,50.

Die Familie Künstler baut seit 1648 Wein an. Zuerst im Sudetenland, nach dem 2. Weltkrieg gründete Franz Künstler nach der Flucht aus Tschechien in Hochheim am Main das neue Weingut Künstler. 1996 erweiterte Sohn Gunther Künstler das Weingut mit dem Erwerb des Weingutes Geheimrat Aschrott´sche Erben um allerbester Weinbergslagen wie Domdechaney, Kirchenstück, Hölle und Stielweg. Diese Lagen und die z.T. 50 bis 60 Jahre alte Rieslingrebstöcke bilden einen Garanten für große Rieslinge, die ihresgleichen suchen.

Unsere Weine werden perfekt ergänzt von Selters – dem zertifizierten Weinbegleiter.

Unseren Riesling vom Weingut Künstler beziehen wir über unseren Weinpartner Weinladen Schmidt.