Hier bloggt der Chef noch selbst.
Über sein Hotel und die regionale Küche, über Berlin und seine Events, gibt Ausflugstipps und berichtet über das, was ihm auch sonst noch so in den Sinn kommt.
Manchmal fällt auch anderen etwas ein. Das können auch Sie sein! Geben Sie einfach Ihre Kommentare ab.

Unsere Amazon Empfehlung:

Schon Empfohlen:

Berlin. CD: Eine akustische Reise zwischen Wannsee und Alex Walton Ford Pancha Tantra alles zur WM
Die Bundesrepublik: Eine Dokumentation mit zahlreichen Biografien und Abbildungen
Die Entdeckung der Currywurst.
Meisterwerke des 19. Jahrhunderts
Zimmer 483 (Limited Deluxe Version CD+DVD)
Im Reich der Eisbären. Ein Leben für die Arktis
Witzigmann's Familienkochbuch
Koffee with Karan 1
Lonely Planet: India
Der Johnson
Als Poesie gut
Vis a Vis, Berlin
Lonely Planet Berlin



wong it!
Creative Commons License
Add to Technorati Favorites
GeoURL
bookmark me

Zum Hotel >>

Suche

  • Kategorien

  • Archiv

    September 2010
    M D M D F S S
    « Aug   Okt »
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930  

    Neue Kommentare

    Impressum

    Add to Google

    Wikio - Top Blog - Deutschland

    Berlin Marathon 2010

    5 Tage noch bis zum 37. -,real Berlin Marathon

    Der Countdown läuft, in 5 Tagen soll das Training seine Früchte ernten. Um 9:00 Uhr am Sonntag den 26. September erfolgt der Startschuß für deutschlands größtes Laufereignis. 40.000 Läufer gehen auf die 42,195km lange Sightseeing Strecke. Start ist auf der Straße des 17. Juni, nach eine Schleife durch die nördlichen und östlichen Innenstadtbezirke führt die Strecke in den Südwesten der Stadt nach Steglitz, Zehlendorf mit dem Wilden Eber (ab dort wartet der Mann mit dem Hammer) und Wilmersdorf über den Kurfürstendamm nach Charlottenburg, Berlin Plaza Hotel und die Knese passierend und weiter über den Wittenbergplatz mit KaDeWe über Potsdamer Starße und Potsdamer Platz zurück nach Mitte. Gendarmenmarkt, Unter den Linden und Brandenburger Tor werden passiert und schwuppdiewupp erreicht man das Ziel, wieder auf der Straße des 17. Juni.

    Der Berlin Plaza Hotel Supporters Club bezieht hoffentlich kurz vor km34 in der Nähe des Verpflegungspunktes von Manfred Templin und seinem Team an der Knesebeckstraße / Kurfürstendamm Stellung, der gemeine Plaza Läufer erwartet sich dort zwischen 12:34 Uhr und 13:15 Uhr, je nach dem, wie schnell man am Start die Startlinie erreicht (das dauert bei 40.000 Teilnehmern immer etwas …) Dank vieler Freunde und lieber KollegInnen ist die Strecke fast optimal persönlich besetzt, ein kleines Loch klafft noch am Strausberger Platz / Lichtenberger Straße.

    Die Playlist auf dem Ipod Shuffle für den Sonntag steht:
    Maroon5 – Live-Friday the 13th
    Manu Chao – Baionarena-Live
    Peter Fox & Cold Steel – Live aus Berlin
    Madness – Divine Madness

    Das Wetter ist sich noch nicht ganz im Klaren, wie es werden soll. Wetter-Online.de verspricht 15°C und Wolken, Wetter.com sagt 16°C und Regen vorraus und Wetter.de 14°C und wolkig …

    1 Kommentar to “Berlin Marathon 2010”

    1. Lemmy Meint:

      Schade, komme wohl mit meinen Vorschlägen zum Liedgut zu spät…Na macht nix, hier trotzdem (zum eentuellen Schnell-mal-runterladen):

      The Offspring -Pretty Fly

      New Order -
      60 miles an hour

      Electric Light Orchestra-
      All over the world

      Bela B.-
      Versuch´s doch mal mit mir

      Faithless -
      Miss you less see you more

      Metallica –
      Whiskey in the jar

      The Clash –
      The magnificent seven

      Ben Becker –
      Maschine brennt

      Weezer -
      Island in the sun

      Public Image Ltd. -
      Low life

      Harald Juhnke -
      Barfuß oder Lackschuh

      Lemmy with Wendy O.Williams -
      Stand by your man

      Madness -
      Madness

      Ramones -
      Pet sematary

      Iggy Pop -
      The passenger

      Biohazard -
      Five blocks to the subway

      Kylie Minogue -
      I should be so lucky

      Queens of the Stone Age -
      The lost art of keeping a secret

      The Ruts -
      Jah war

      Soundtrack Rocky Horror Picture Show -
      Time warp

      Max Raabe -
      Mein Gorilla

      …wären schon mal ca. 80 Min. gute Laune

    Geben Sie einen Kommentar ab:


    8 × = sechzig vier

    Trackback: http://blog.plazahotel.de/2010/09/21/berlin-marathon-2010-2/trackback/