Archiv für den Monat: September 2010

Krugvorstellung im Hofbräukeller

Oktoberfest eröffnet!

…und am Freitag dem 10. September 2010 wurde im Hofbräukeller in München der Hofbräu-Wiesnkrug präsentiert. Wie in jedem Jahr bat die Wirtefamilie Steinberg einen Prominenten den Wiesnkrug zu gestalten. In diesem Jahr entwarf das Motiv Prinz Leopold von Bayern, und alle waren begeistert. Dann kann die Jubiläums-Wiesn ja starten. Prost!

Und hier der Film von tmc-Media aus München: “>Mehr

Der Film wurde produziert von:

WTMC Tele Medien Consult GmbH
Leonhard-Strell-Straße 19
München-Gronsdorf

“Wir setzen uns mit den Neuen Medien und Technologien auseinander, um im komplexen Geflecht der Wirkungsmechanismen für Sie die richtige Umsetzung und ideale Päsentationslösung zu finden.

PR- und Kommunikationskonzepte, Werbestrategien, Placements, Incentives Bewegte Bilder, sind ein Markteing- Instrument der ganz besonderen Art. Bewegung, Leben, Sprache und Musik erlauben eine sehr anschauliche und emotionale sowie technisch ausgefeilte und detailierte Darstellung Ihres Betriebes, einzelner Arbeitsabläufe, Ihres Produkt- und Leistungsumfangs. ”

Zum Mittag in die Knese

Unser schneller Lunch im Restaurant Knese in der kommenden Woche

Montag, 20. September
€ 6,50 Fischstäbchen mit Rahmspinat und Kartoffelpüree
oder
€ 9,50 Kohlroulade mit Kartoffeln und Specksauce

Dienstag, 21. September
€ 6,50 Penne-Nudeln in Paprika-Pilzrahm
oder
€ 9,50 Sauerbraten mit Rotkohl und Kartoffeln

Mittwoch, 22. September
€ 6,50 Blut- & Leberwurst mit Sauerkraut und Kartoffeln
oder
€ 9,50 Hähnchen-Involtinies auf Bärlauchnudeln

Donnerstag, 23. September
€ 6,50 Gefüllte Paprikaschote in Tomatensoße und Reis
oder
€ 9,50 Roastbeef mit Bratkartoffeln und Remouladensauce

Freitag, 24. September
€ 6,50 Räucherlachs mit Kartoffelrösti und Salatbouquet
oder
€ 9,50 Variation vom Fisch auf Kaiserschoten und Reismix

Jeweils inklusive Tagessuppe, Glas Mineralwasser und einer Tasse Kaffee.

37. ,-real Berlin Marathon & Innotrans 2010

11 Tage noch!

Der Countdown läuft, noch 11 Tage bis zum Startschuß für den Berlin Marathon! Und eine volle Woche steht unseren beiden Häusern Berlin Plaza Hotel und Berlin Astoria Hotel bevor: Erst steigt die Innotrans-Verkehrstechnik Messe und teilweise parallel findet die Berlin Vital auf dem Flughafen Tempelhof im Rahmen des Berlin Marathon teil. Wie sagt man so schön? Volle Hütte! Wir freuen uns auf unsere Gäste aus aller Welt, ob sie nun “Bahnfahren” oder lieber laufen!

Das Training für diese Woche verspricht heute 15km flott, Freitag 15km nicht flott, Sonnabend 5km ganz entspannt und Sonntag 23km in gemäßigtem Tempo, keine Zeit und keine Lust mehr für Reizpunkte (dafür hat man ja auch die Arbeit …)

Der Ipod für diese Woche ist geladen mit:
Maroon5 – Friday The 13th (kommt mit auf die 42)
The B-52s – Good Stuff (kommt wohl auch mit)
Peter Fox – Stadtaffe
Miss Platnum – The Sweetest Hangover (Die Entdeckung des letzen Jahres – I love it!)
Spliff – The Spliff Radio Show Live Waldbühne 15.08.1981 (Unglaublich)

Das Wetter zum Marathon verspricht noch spannend zu werden: Im Augenblick sind optimale 17°C und ein heiter bis wolkiger Himmel angesagt! Wir sind gespannt …

Kiellauf 2010 meets Berlin Marathon 2010

Herzliche Grüße aus Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt Kiel!

Hier musste die Generalprobe für den diesjährigen 37. -,real Berlin Marathon stattfinden! Gut 8.000 Läufer über verschiedene Distanzen gingen an den Start und wer denkt, dass die Kieler Strecke schön flach und schnell ist, sieht sich getäuscht: nach netten 5km durch die Kieler Innenstadt und schön am Wasser der Förde entlang, kommt das Kieler Gift oder auch Kieler Gebirge genannt! Düsternbrook! Villengegend! Wunderschön! Blick auf’s Wasser! Steil, keine Ahnung 30m, 40m, 80m? Gefühlte 150m geht es steil bergan, die nächsten 2km ist Berchtestgarden garnichts dagegen! Und es macht jede noch so gute Zeit kaputt!

Der Kielauf zeigte auf alle Fälle, auch die im Norden können inzwischen verdammt proffessionell Laufveranstaltungen stemmen. Das Veranstalterteam von Zippel’s Läuferwelt um Rainer Ziplinsky bewies nach “ganz kleinen” Schwächen im Vorvorjahr 2008 schon 2009, dass das Team ein Ohr offen hat für Verbesserungsvorschläge, dieses Jahr zeigten sie, dass sie im Konzert der Großen (Berlin, Hamburg …) ein gleichwertiger, wenn nicht sogar besserer, auf alle Fälle liebenswerterer Mitspieler sind! Tolle Athmosphäre auf “der” Holtenauer Straße und unglaublich viele liebens-, leidensschaftlich und hilfsbereite Helfer an der Strecke! We’ll come back!

Die Zeit über 21,0975km? Fast egal (2:01:09 – für einen Trainingslauf?!? gar nicht schlecht … :-) )

Aber jetzt eine neue Aufgabe für alle Leser: Was soll ich am 26. September dumpfe 4 1/2 Stunden lang auf dem ipod hören?

- Counting Crows sind heute rausgeflogen, sie waren großartig aber bei der Steigung in Kiel-Düsternbrook zu langsam …
- Maroon5 ist definitiv drin, etwa eine Stunde Power …
Ein lieber Freund aus dem Hotel EXO… hat Lena schon mal ausgeschlossen …

Ich bitte um Vorschläge!

P.S.: Was hat das alles mit dem Berlin Plaza Hotel zu tun? Nichts! … Fast nichts! … aber eigentlich alles:

Am 21. November 2010 steht noch die Marathon Staffel auf dem ehemaliegen Flughafen Berlin Tempelhof an! Und da wollen wir als Hotel natürlich starten! Frank Hägele, unser Chef, muß spätestens, wenn nicht noch früher aber schrecklich bald mit dem Training anfangen (5,0 oder 5,195km), unser U2-Kranker Thorsten Irle ist ebenso für 10km vorgemerkt wie unsere neue Auszubildende Luisa Moderzinski, über 5km müssen entweder unser lieber Kollege Daniel S. oder Nanett! G. an den Start gehen, beide gelten als Trainierbar aber noch nicht vollends willensbereit …
:-)

Stadtrundgänge in Berlin

300 Jahre Charite

Der Stadtrundgang am 1. Oktober 2010

FREITAG, 01.10.2010 um 14 Uhr Anmeldung bis 14 Tage vorher erforderlich!

Trichinentempel, Charité & Co.

Medizin und Forschung in der Friedrich-Wilhelm-Stadt.
Mit Besichtigung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

StattReisen Berlin

Treffpunkt: U-Bhf. Oranienburger Tor (U6), Bahnsteig

Infos erhalten Sie bei Stattreisen Berlin
Malplaquetstraße 5
13347 Berlin
Tel.: (030) 455 30 28
Fax: (030) 45 80 00 03
e-mail: info@stattreisenberlin.de

Die Bären sind los

Gestern wurde in der Berliner Morgenpost davon berichtet, wie Helfer einem halbwüchsigen Bären mit einem Sprungtuch aus seiner Falle hoch oben im Baum befreiten – irgendwie fand der Kleine den Rückwärtsgang nicht!

Was bewegte wohl den Bären dazu sich ins Sprungtuch fallen zu lassen? Kletterte ein wagemutiger Helfer hinauf und überredete  ihn? Oder gab er ihm einen Schubs? Nein, es hat wohl doch eher die Betäubungsspritze etwas nachgeholfen, denn schließlich, einmal unten angekommen, wäre der Bär doch zu gefährlich. Aber es gibt ja auch ganz nette Bären. Mit diesem Prachtexemplar konnte man sogar gemeinsam, an einem Tisch, frühstücken – na ja, eigentlich konnte man nur zugucken, wie der Bär frühstückt!

Es ist auf jeden Fall sehr lobenswert, dass sich immer wieder liebe Menschen Tieren in Not annehmen und z.B. Tierwaisenkindern oder verhaltensgestörten Zirkustieren ein besseres Leben ermöglichen.  Das obige Foto entstand in Kärnten, Österreich (herrliche Gegend!) in der Ortschaft Müllnern-Villach bei der Familie Sommeregger. Wer nicht vorhat ganz so weit zu fahren, um mal einen Bären etwas näher zu sehen (außer im Zoo natürlich), kann den Bärenwald Müritz besuchen, quasi fast vor der Haustür der Hauptstadt.

Allen ehrenamtlichen und auch beruflichen Helfern hilfedürftiger Vierbeiner sei von diesem weltberühmten BLOG her ein ganz aufrichtiges Lob ausgesprochen!!!

P.S. Im Plaza Hotel arbeitet auch so eine nette Helferin, die sich ehrenamtlich mit vollem Engagement um das Wohl der Brandenburger Felis silvestris catus (oder auch  Hauskatzen) kümmert.

Knese Wochenkarte

Der schnelle Businesslunch für die kommende Woche:

Montag, 13. September
€ 6,50 Große Boulette mit Mischgemüse und Kartoffeln
oder
€ 9,50 Gebratene Hähnchenbrust an
tomatisierten Spaghetti und Salatbouquet

Dienstag, 14. September
€ 6,50 Königsberger Klopse mit Kartoffelstampf
oder
€ 9,50 Schweinerückensteak mit Vichykarotten und Kartoffeln

Mittwoch, 15. September
€ 6,50 Gebackener Camembert auf
gemischtem Salat mit Preiselbeervinaigrette
oder
€ 9,50 Kalbsgulasch mit Spätzle und kleinem Salat

Donnerstag, 16. September
€ 6,50 Gemüsecurry mit Kräuterreis
oder
€ 9,50 Schweinekrustenbraten mit Rahmwirsing und Semmelknödel

Freitag, 17. September
€ 6,50 Eier in Senfsauce mit Kartoffelstampf
oder
€ 9,50 Gebratenes Lachsfilet an Gemüsereis

Jeweils inklusive Glas Mineralwasser, Tagessuppe und Kaffee!

Guten Appetit!

Noch 17 Tage und ein paar Stunden

37. -,real Berlin Marathon am 26. September 2010

Der Countdown läuft, gut zwei Wochen noch bis zum Start des Höhepunktes der Saison!

Unsere startenden Gäste und ich fiebern dem Marathon Wochenende entgegen und dann das: Erkältung!
Nicht ich, zum Glück noch nicht! Aber …

vor 2 Wochen fing der Chef ganz böse an, was folgte …
Aufenthaltsverbot im Hotel! Hat er sich dran gehalten? Nein! …

… ich habe es überlebt!

vor einer Woche: der Küchenchef! Was folgte …
Aufenthaltsverbot im Hotel! Hat er sich dran gehalten? Nein! …
… ich habe es überlebt!

Jetzt: Meine Familie macht schlapp Was folgt …
Aufenthaltsverbot zu Hause? …besser nicht …

Aber Vitamine, Vitamine, Vitamine! Frisch gepresster Orangensaft, Obst in allen Lagen!

Das Frühstücksbuffet im Berlin Plaza Hotel öffnet am Marathon Sonntag schon um 6:00 Uhr seine Pforten, damit die Mitläufer unter unseren Gästen pünktlich um 9:00 Uhr am Start sind.

Nach dem Rennen lädt die Knese zum gemütlichen Beisammensein ein. Original Paulaner Wies’nbier, isothonisches alkoholfreies Paulaner Hefeweizen, Berliner Pilsner, unsere Weinkarte mit Weinen vom Weinladen Schmidt, aber auch alkoholfreies wie Coca Cola, Dietz Fruchtsäfte oder Selters Mineralwasser … Hier findet jeder etwas für den richtigen Durst. Dazu Berliner Spezialitäten, wie Eisbein, Berliner Kalbsleber oder zur Oktoberfestzeit bayerische Schmankerl wie Würstlpfanderl, Weißwurst & Co.

Der Trainings Ipod hat zwei neue (alte) Alben dazu bekommen:
Supertramp – Paris
The Cure – Starring At The Sea – The Singles
Extrabreit – Welch Ein Land – Was Für Männer

Das Trainingsprogramm diese Woche: Dienstag langsame 15km, Donnerstag flotte 15km, Sonnabend lockere 5km, Sonntag Kiellauf – Halbmarathon in Kiel.

Dicke grüne Bohnen …

In Berlin gibt es immer wieder die größten, schönsten und skurielsten Superlative …

… vielleicht sind Berlin und das Berlin Plaza Hotel auch deshalb so liebenswert und bei Freunden und Gästen immer wieder so beliebt …

In der Knese gibt es als Tagesgerichte am Mittwoch:
€ 6,50 Pellkartoffeln mit Quark und Gurkensalat
oder
€ 9,50 Hackbraten mit Kohlrabigemüse und Kartoffeln

Beides natürlich wie gewohnt inklusive Tagessuppe, Glas Mineralwasser und einer Tasse Kaffee!

… dünne, grünen Bohnen gab es als Businessluch in der Knese übrigens am Dienstag …!
:-)

Innotrans 2010 vom 21. – 24. September 2010

Vom 21. bis 24. September öffnen die Messehallen ihre Pforten für die ILA der Schiene“ die InnoTrans 2010.

Die Innotrans ist die führende Branchenplattform für Verkehrstechnik. Etwa 2.000 Aussteller aus den Bereichen Eisenbahn Technologie, Infrastruktur, Fahrzeugausstattung, öffentlicher Transport und Tunnelbau erwarten etwa 100.000 Besucher, davon fast 90.000 Fachbesucher.

Auf einer Bruttofläche von fast 125.000 m² werden die Neuigkeiten der Bahnbranche vorgestellt. Bombardier zeigt unter anderem seinen neuen Superhochgeschwindigkeitszug ZEFIRO 380 und Siemens Mobility stellt seinen neu gestalteten Hochgeschwindigkeits-Triebzug Velaro D vor.

Da Berlin zum Termin der InnoTrans traditionell ausgebucht sein wird, empfiehlt es sich, für diesen Zeitraum frühzeitig Zimmer zu reservieren. Die Reservierung im Berlin Plaza Hotel erreichen Sie unter der Telefonnr. 030 / 884 13-444 oder buchen Sie online hier. Das Hotel Astoria buchen Sie bitte unter der Telefonnr. 030 / 312 40 67 oder online hier.

Die Messe Berlin erreichen Sie vom Hotel Astoria am schnellsten vom Bahnhof Zoo und vom Berlin Plaza Hotel vom S-Bahnhof Savignyplatz jeweils mit den S-Bahnlinien 3 und 75 in Richtung Spandau direkt bis Messe Süd

Wir wünschen allseits gute Fahrt!