Potsdam besuchen und erleben

2011 – Stadt des Films

Seit 1912 wird in Potsdam-Babelsberg Filmgeschichte geschrieben. Namen wie Marlene Dietrich oder Heinz Rühmann stehen für die Vergangenheit, Natalie Portman, Christoph Waltz oder Brad Pitt für die Gegenwart der Studios. Gleiches gilt für Regisseure, wie Fritz Lang, Roland Emmerich und Quentin Tarantino. Im Filmpark Babelsberg ist der Blick hinter die Kulissen möglich. Das Themenjahr „Potsdam 2011 – Stadt des Films” wird u. a. mit Filmvorführungen an Originalschauplätzen, Ausstellungen, Stummfilm-Live-Konzerten, einem hybriden 360° Grad Kinoexperiment gefeiert.

Filmstars, Staatsgrenze und Stalin-Villa – Die Villenkolonie Neubabelsberg

Stars und Sternchen sowie Stalin-Villa, Residenzen von Truman, Churchill und Ufa-Stars erwartet Besucher beim geführten Rundgang durch die Villenkolonie Neubabelsberg. Hier bauten Hermann Muthesius, Mies van der Rohe und Alfred Grenander; und Brigitte Horney, Marika Rökk und andere Stars wohnten hier.

Babelsberg – Facetten einer Filmstadt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln geht es auf eine spannende Zeitreise durch fast 100 Jahre Filmgeschichte in Potsdam-Babelsberg. Kleine Spaziergänge führen zu den Drehorten bekannter Ufa- und DEFA-Filmproduktionen im böhmischen Weberviertel, in der Villenkolonie Neubabelsberg sowie in der Medienstadt.

Beide Rundgänge werden nur in Deutsch angeboten (Ausnahme Gruppenanmeldungen). Weitere Informationen: www.potsdamtourismus.de

Agentenfilmnacht auf der Glienicker Brücke am 14. Mai 2011

Die Glienicker Brücke gehört zu den weltweit bekanntesten Brückenbauwerken. Sie ging als „Agentenbrücke“ in die Geschichte ein, weil hier bis 1989 dreimal Spione aus Ost und West getauscht wurden. Zur „Agentennacht an der Glienicker Brücke“ werden zu Wasser, Land oder Luft atemberaubende Stunts, effektvolle Lichtinstallationen und Pyroeffekte präsentiert. Weitere Informationen: www.filmpark-babelsberg.de

Copyright Text ©
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbHTMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Am Neuen Markt 1 -Kabinetthaus-, 14467 Potsdam
Telefon: 0331-29873-252
Telefax: 0331-29873-73
www.reiseland-brandenburg.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>