Hier bloggt der Chef noch selbst.
Über sein Hotel und die regionale Küche, über Berlin und seine Events, gibt Ausflugstipps und berichtet über das, was ihm auch sonst noch so in den Sinn kommt.
Manchmal fällt auch anderen etwas ein. Das können auch Sie sein! Geben Sie einfach Ihre Kommentare ab.

Unsere Amazon Empfehlung:

Schon Empfohlen:

Berlin. CD: Eine akustische Reise zwischen Wannsee und Alex Walton Ford Pancha Tantra alles zur WM
Die Bundesrepublik: Eine Dokumentation mit zahlreichen Biografien und Abbildungen
Die Entdeckung der Currywurst.
Meisterwerke des 19. Jahrhunderts
Zimmer 483 (Limited Deluxe Version CD+DVD)
Im Reich der Eisbären. Ein Leben für die Arktis
Witzigmann's Familienkochbuch
Koffee with Karan 1
Lonely Planet: India
Der Johnson
Als Poesie gut
Vis a Vis, Berlin
Lonely Planet Berlin



wong it!
Creative Commons License
Add to Technorati Favorites
GeoURL
bookmark me

Zum Hotel >>

Suche

  • Kategorien

  • Archiv

    März 2011
    M D M D F S S
    « Feb   Apr »
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  

    Neue Kommentare

    Impressum

    Add to Google

    Wikio - Top Blog - Deutschland

    Rolf Losansky zu Gast: „Der lange Ritt zur Schule“

    Filmmuseum Potsdam, Breite Str. 1a/ Marstall, 14467 Potsdam
    Kartenreservierung: 0331-27181-12

    26. März, 16 Uhr
    Der lange Ritt zur Schule
    R: Rolf Losansky, D: Gojko Mitić u.v.A., DDR 1981 (empfohlen ab 6 Jahre) 

    Was kommt dabei heraus, wenn verträumte Zehnjährige wie Alex Westernfilme sehen? Die Lutherstadt Wittenberg liegt plötzlich direkt am Red River, die Klassenlehrerin singt im Saloon, der wenig später bei einer Prügelei demoliert wird, Alex kommt zu spät zur Schule, denn er muss für Ordnung sorgen, weil der Sheriff, alias der Schuldirektor, dazu nicht in der Lage ist! Die Übergänge von der Wirklichkeit zur Traumwelt sind bei Alex fließend. Die im sportlichen Wettbewerb umkämpfte goldene Medaille wird zum Goldschatz, auf den es Halunken abgesehen haben, der Sportlehrer Geisel, der fest an Alex sportliche Fähigkeiten glaubt, wird zum Roten Milan, dem indianischen Freund und Unterstützer. Ob es Alex gelingt, über die „Bösen“ zu triumphieren und dafür zu sorgen, dass das Spartakiade-Gold an seiner Schule bleibt?

    Im 1981 entstandenen Film von Rolf Losansky flieht die Hauptfigur nicht in eine Traumwelt, sondern setzt sich auf fantasievolle Weise mit der Lebenswelt auseinander, ein Motiv, das in den meisten Regiearbeiten des Regisseurs für Kinder wiederkehrt. Rolf Losansky feierte im Februar seinen 80. Geburtstag. 

    Im Anschluss an die Vorführung beantwortet Regisseur Rolf Losansky die Fragen des jungen Publikums zum Film. In Kooperation mit dem Literatur-Kollegium Brandenburg e.V..
    Eintritt: 5 Euro, erm. 4 Euro, Kinder 2,50 Euro 

    Copyright Text & Foto © Filmmuseum Potsdam

    Geben Sie einen Kommentar ab:


    6 + = elf

    Trackback: http://blog.plazahotel.de/2011/03/24/rolf-losansky-zu-gast-%e2%80%9eder-lange-ritt-zur-schule%e2%80%9c/trackback/