Archiv für den Tag: 28. August 2011

UFA-Filmnächte im Schlosspark Sanssouci

Filmmuseum Potsdam ist Partner der UFA-Filmnächte

Vom 1. – 3. September 2011 zeigt die UFA in Kooperation mit dem Filmmuseum Potsdam, der Friedrich Wilhelm Murnau Stiftung, der Transit Film GmbH und der Stadt Potsdam vor der spektakulären Kulisse der Orangerie im Schlosspark Sanssouci unter freiem Himmel Filme, die Kinogeschichte geschrieben haben, u.a. die beiden Stummfilmklassiker Nosferatu – eine Symphonie des Grauens und Der letzte Mann. Das Deutsche Filmorchester Babelsberg unter der Leitung des Dirigenten Helmut Imig wird die beiden Stummfilme mit Originalpartituren live begleiten. Mit dem selten gezeigten Film Das Flötenkonzert von Sanssouci komplettiert einer der ersten Tonfilme der UFA die Reihe.
                                                  
 Donnerstag, 1. September 2011
Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens R: Friedrich Wilhelm Murnau, D 1921, restaurierte Fassung, 93‘
In Begleitung des Filmorchesters Babelsberg, Dirigent: Helmut Imig
Einführung: Hanns Zischler (Schauspieler und Autor)

Einlass ab 19.30 Uhr, Beginn 20.15 Uhr, Getränkeverkauf und Catering vor Ort
Eintritt 18 Euro an der Abendkasse (im Vorverkauf zzgl. Vorverkaufsgebühr) 

 Freitag, 2. September 2011
Das Flötenkonzert von Sanssouci R: Gustav Ucicky, D 1930, 86‘
Einführung: Friedemann Beyer (Filmhistoriker)

Einlass ab 19.30 Uhr, Beginn 20.15 Uhr, Getränkeverkauf und Catering vor Ort
Eintritt 12 Euro an der Abendkasse (im Vorverkauf zzgl. Vorverkaufsgebühr)  

 Samstag, 3. September 2011
Der letzte Mann R: Friedrich Wilhelm Murnau, D 1924, restaurierte Fassung, 81‘
In Begleitung des Filmorchesters Babelsberg, Dirigent: Helmut Imig
Einführung: Jörg Thadeusz (Fernsehmoderator)

Einlass ab 19.30 Uhr, Beginn 20.15 Uhr, Getränkeverkauf und Catering vor Ort
Eintritt 18 Euro an der Abendkasse (im Vorverkauf zzgl. Vorverkaufsgebühr) 

Tickets unter www.ufa-filmnaechte.de, in Ticketshops und an der Abendkasse erhältlich.
Informationen zu Anfahrt etc. ebenfalls unter www.ufa-filmnaechte.de 

Copyright Text & Fotos © Filmmuseum Potsdam