Berlin erleben – Wandern rund um den Stölpchensee und um den Kleinen Wannsee

Unser Tipp für Ihren Wochenendspaziergang 

  Der Stölpchensee befindet sich im Berliner Ortsteils Wannsee, zwischen dem Pohlesee und dem Griebnitzsee. Im Osten begrenzt den See die Alsenbrücke, auf der Nordseite, direkt an der Brücke, befand sich früher ein bekanntes Freibad, samt Hotel, welches im Krieg zerstört wurde. Stolpe, eine Siedlung in Wannsee, befindet sich gleich am nördlichen Ufer des Sees. Heute ist hier auch der Berliner Fussball Verband e.V. zu Hause.

 Dort befinden sich heute immer noch der Wilhelmplatz, sowie eine evangelische Kirche von 1859. Direkt am See liegen das Restaurant-Pavillon Stölpchensee und, südlich gelegen, der Söhnelhof mit Kanu- und Ruderboot-Verleih. Hier kann man in der Bäckerei Konditorei Café Meyer in der Chausseestraße leckeres Brot, Kuchen und allerlei andere Backwaren probieren. 

 Der Kleine Wannsee ist im Süden des Berliner Bezirkes Steglitz-Zehlendorf südwestlich von der Wannseebrücke gelegen.  

 Am Ufer befinden sich neben zahlreichen Rudervereinen sowie dem Kleist-Grab überwiegend repräsentative Anwesen auf sehr begrünten Grundstücken. Da die jeweiligen Ufergrundstücke Privateigentum sind, gibt es keinen öffentlich zugänglichen Uferweg. Vor der Anlage der ab 1869 durch den Bankier Wilhelm Conrad realisierten Villenkolonie Alsen trug der Kleine Wannsee zusammen mit dem Pohlesee den Namen Stolpsches Loch bzw. Stolper Loch

 Zu Einkehr nach der Wanderung empfehlen wir hier das Restaurant im Hotel Petit. Aber wir meinen nicht Die Eselin von A., sondern die kleine Fisch-Küche gleich nebenan. Der Gastraum ist wie eine italienische Küche gestaltet, und es werden frische Spezialitäten vom Fisch, geräuchert, mariniert oder gebraten gereicht. Hotel Petit in Berlin Wannsee – nicht nur übernachten, sondern auch frisch geräucherter Fisch – Fischbouletten und nun mit Espresso und weiteren Getränke….

 Wir wünschen einen guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>