Archiv für den Tag: 3. August 2012

Mittagessen in der Knese

Der schelle Lunch in der Knese: Von Montag bis Freitag, in der Zeit von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Küchenchef Markus Eibl und sein Team servieren täglich wechselnde Gerichte zu Preisen von 6,50 und 9,50 jeweils immer inklusive Tagessuppe oder Dessert, einem Glas Mineralwasser und einer Tasse Espresso oder Kaffee.

Montag, 6. August
€ 6,50 Gefüllte Paprikaschote zu Tomatensauce und Kartoffeln
oder
€ 9,50 Großer gemischter Salat an Zitronen-Kräuterdressing und frischen Pfifferlingen

Dienstag, 7. August
€ 6,50 Hühnerfrikassee mit Reis
oder
€ 9,50 Rinderhüftsteak mit Pommes frites und Salatbeilage

Mittwoch, 8. August
€ 6,50 Spinatlasagne mit Cherrytomatensauce
oder
€ 9,50 Schweinefiletmedaillons mit Buttererbsen und Kartoffelgratin

Donnerstag, 9. August
€ 6,50 Panierte Leber mit Apfel-Zwiebelragout und Kartoffelstampf
oder
€ 9,50 Hähnchenbrustfilet auf geschmorten Tomaten
zu Petersilienkartoffeln

Freitag, 10. August
€ 6,50 Chili con Carne mit Weizentortilla
oder
€ 9,50 Kleines Zanderfilet auf Ratatouillegemüse mit Reismix

Restaurant Knese – Berliner Speiselokal
im Berlin Plaza Hotel
Knesebeckstraße 63 / Kurfürstendamm 10719
Berlin Charlottenburg
Geöffnet täglich von 11:00 Uhr bis 1:00 Uhr
warme Küche bis 23:30 Uhr
Telefon 030 / 884 13-448
Email an Restaurant Knese

Schon 200.000 Besucher bei “Friederisiko“

Zu Gast bei Friedrich dem Großen in Potsdam 

Vier Monate nach der Eröffnung der Ausstellungen im Neuen Palais wurden knapp 200.000 Gäste empfangen. Die Ausstellung zum 300. Geburtstag von Friedrich dem Großen zeigt auf ca. 6000 Quadratmetern viele in diesen Form nie zusammen gezeigte Exponate zu zwölf verschiedenen Themenkomplexen rund um den Preußenkönig und seine Zeit. Viele Räume im Neuen Palais sind erstmals seit Jahren überhaupt zugänglich. 

Bis zum Ende der Ausstellung “Friederisiko” im Oktober 2012 erwartet die Schlösserstiftung mehr als 350.000 Besucher. Die Veranstalter raten den Interessierten bereits im Vorfeld Tickets online für ein das gewünschte Datum des Besuches zu kaufen. – So werden lange Wartezeiten vermieden. Nur maximal 1.000 Besucher gleichzeitig dürfen sich aus konservatorischen Gründen im Neuen Palais aufhalten. Lesen Sie hier weiter…

Auch zu empfehlen…

König & Kartoffel – Friedrich der Große und die preußischen “Tartuffoli”

 Eine Ausstellung des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte zum Jubiläumsjahr “Friedrich 300″ und im Rahmen des Themenjahres von Kulturland Brandenburg 2012 “Friedrich der Zweite von Preussen. Kommt zur Vernunft” seit dem 20. Juli bis zum 28. Oktober 2012.