Archiv für den Tag: 30. Dezember 2012

Berlin erleben – unser Tipp für Ihren Besuch in der Staatsoper im Schillertheater

Tschaikowsky – Ballett in zwei Akten von Boris Eifman 

Eine Wiederaufnahme in der Staatsoper im Schillertheater am Sonntag, 27. Januar 2013 um 18 Uhr in der Choreographie und Inszenierung von Boris Eifman mit der Musik von Peter I. Tschaikowsky. Bühnenbild und Kostüme von Viacheslav Okunev, unter der musikalischen Leitung von Robert Reimer. Es tanzen die Solisten und das Corps de ballet des Staatsballetts Berlin, das Orchester ist die Staatskapelle Berlin. 

 “Boris Eifman gilt als einer der profiliertesten und interessantesten russischen Choreographen der Gegenwart. Er bekennt sich zu einem leidenschaftlichen „Ballett-Theater“, bei dem dramatischer Ausdruckswille die Grundlage für das Tanzen ist.“ Lesen Sie hier weiter… 

Weitere Termine:
am 27. und am 30. Januar 2013
am 09. Februar 2013
am 26. und am 27. April 2013
am 03., am 11. und am 20. Mai 2013 

Für das Publikum wird zu jeder Vorstellung in der Saison 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn eine Einführung im Foyer 2. Rang, rechts angeboten, die von Studierenden der Tanzwissenschaft der Freien Universität Berlin erarbeitet und moderiert wird.