Archiv für den Monat: Februar 2013

Ein Stück Berlin erleben – unser Tipp für Freitag- oder Samstagabend

Die Travestieshow “Camp“ des THEATER IM KELLER BERLIN

Travestieshow …scheinbar das teuerste Programm der Saison – mit Stars von Nana Mouskouri bis zu Diana Ross, von Britney Spears bis Nena. Zusätzlich bevölkern Nonnen, Feen und Drachen die Bühne, der Divenfundus wird hier von der West Side Story bis zu den Weather Girls geplündert….die schönsten und schrecklichsten Erscheinungen des Entertainment vereint die neue Show “Camp“ in einem Rundumschlag durch die einhundertjährige Showgeschichte. Eben ein guter Mix aus Live-Nummern, Vollplayback und atemberaubender Choreografie. Seien Sie dabei, wenn der Vorhang aufgeht und die Show beginnt…  

Vorstellungen:
jeden Freitag, 20:30 Uhr, jeden Samstag, 19:30 Uhr, zusätzlich Samstag, 22:30 Uhr 

THEATER IM KELLER BERLIN
Weserstraße 211/ Ecke Friedelstraße
am Hermannplatz
12047 Berlin – Neukölln

Öffnungs- & Geschäftszeiten
Abendkasse, Vorverkauf, Information
An Vorstellungstagen, 18:00 – 20:00 Uhr

Der rbb zu Gast in der KNESE

Gestern Abend mit Uli Zelle auf eine KNESE-Boulette …

rbb Gast in KNESEWen man in Berlin am berühmten Kudamm nicht alles trifft! – Das Abendschau-Team des rbb um Uli Zelle kehrte gestern Abend überraschend in die “KNESE“ ein. – Immerhin ist der rbb nicht jeden Tag in dem beliebten Berliner Speiselokal zu Gast…

Ulli Zelle, bekannt als Moderator des rbb und als Sänger der Kultband “Ulli und die Grauen Zellen“ wurde begleitet vom Tontechniker Jan Rieger und Kameramann Matthias Neumann. Den berühmten rbb Ü-Wagen ließen sie einfach vor der Tür stehen, wie man unschwer auf dem Foto erkennen kann:

Und hier eine kleine Auswahl aus der Speisekarte:

KNESE-Boulette
hausgemacht,
mit Buttergemüse und Petersilienkartoffeln
11,50 

Berliner Currywurst
mit pikanter Currysauce und Pommes Frites
8,90 

Das Restaurant “KNESE” bietet Ihnen im Alt-Berliner Flair vor allem typisch Berliner Spezialitäten, aber auch eine frische, Deutsche Küche an. Restaurant & Bar – täglich geöffnet von 11.00 Uhr bis 1.00 Uhr. Parkplätze am Haus vorhanden!

Als Aufhänger die Eröffnung des Waldorf Astoria vorgesehen, arbeitet das Team vom rbb  gerade an einer Reportage über den Aufschwung der City West. Und so werden diverse interessante Location wie auch das Astoria Hotel Berlin und das Berlin Plaza Hotel mit seinem Restaurant KNESE für diesen Bericht besucht – die Menschen, die hier arbeiten, interviewt und mit der Kamera begleitet. Die Ausstrahlung des Berichtes ist für den Ostersamstag ab 18.30 Uhr geplant. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten. – Unsere Servicemitarbeiterin Steffi Schöneweiß und Direktorin Claudia Wülker waren sehr erfreut über diesen Besuch, vielen Dank für die ‘Ehre‘! 

Blogtext erstellt von Claudia Wülker

Lecker Mittagessen in Berlin

Knese Business Lunch 09. KW Februar 2013
Unsere Wochenkarte für die Knese für die Woche
vom 25. Februar bis 1. März 2013

Montag, 25. Februar
€ 6,50 Spaghetti mit Sauce Bolognese
oder
€ 9,50 Geschmortes Geflügelleberragout an Kartoffelstampf

Dienstag, 26. Februar
€ 6,50 Kartoffelhackfleischauflauf mit kleinem buntem Salat
oder
€ 9,50 Gänsebraten mit Rotkohl und Kartoffelkloß

Mittwoch, 27. Februar€ 6,50 Gemüsecurry mit Reismix
oder
€ 9,50 Gebackene Hähnchenbrust
auf Ratatouille und Ofenkartoffel

Donnerstag, 28. Februar
€ 6,50 Fetakäse mit gebackenen Kartoffeln und Salat
oder
€ 9,50 Mariniertes Schweinefilet auf gebackenem Gemüse

Freitag, 1. März
€ 6,50 Weißwürste mit Kartoffelsalat und Bretzel
oder
€ 9,50 Zanderfilet auf Tomaten-Fenchelgemüse und kleinen Kartoffeln

Inklusive Tagessuppe, Glas Mineralwasser und einer Tasse Kaffee oder Espresso.

Guten Appetit!

Restaurant Knese – Berliner Speiselokal
im Berlin Plaza Hotel
Knesebeckstraße 63 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Charlottenburg
Geöffnet täglich von 11:00 Uhr bis 1:00 Uhr
warme Küche bis 23:30 Uhr
Telefon 030 / 884 13-448
Email an Restaurant Knese

Neu in Berlin – Berlin Dungeon – Eröffnung am 15. März 2013

Die neue Besucherattraktion in Berlin – neun Shows mit neun Schauspieler – 700 Jahre Berliner Geschichte und einer Floßfahrt 

Berlin Dungeon Das Berlin Dungeon wird in einer ca. einstündigen Reise durch 700 Jahre Berliner Geschichte führen. Atemberaubende Shows mit neun Darstellern, auf Englisch als auch auf Deutsch, spannende Geschichten, und eine aufregenden Floßfahrt mit vielen Effekten werden die Besucher zum Gruseln bringen Seien Sie also demnächst dabei, wenn die neue Besucherattraktion am 15. März 2013 eröffnet wird. Wir sind schon gespannt…lesen Sie hier weiter, wie grauenhaft es wirklich wird.

Berlin Dungeon
Dungeon Deutschland GmbH
Branch Berlin
Spandauer Straße 2
10178 Berlin
Tel: 01805 255544
berlin@thedungeons.com

Berlin heute – zu Besuch im Schloss Britz

Die Ausstellung Leonardo da Vinci – Erfinder und Wissenschaftler 

Schloss Britz Die Ausstellung präsentiert eine der größten Persönlichkeiten der Renaissance. Es steht dabei nicht die künstlerische Seite da Vincis im Vordergrund, sondern diesmal eher seine genialen technischen Erkenntnisse sowie seine wissenschaftlichen Ambitionen. Dabei wird dem Besucher mit viel Liebe zum Detail die Welt des Visionärs, des leidenschaftlichen Forschers und des technischen Erfinders eröffnet …

Copyright © Institut für Kulturaustausch

Die von dem Institut für Kulturaustausch, IKA-Gesellschaft für internationalen Kulturaustausch GmbH/ Tübingen konzipierte Wanderausstellung zählt seit 2001 nun mehr als zwei Millionen Besucher. Seien also auch Sie dabei…wenn 18 Modelle, die nach Leonardo da Vinci‘s Zeichnungen angefertigt wurden, nun in Alt-Britz zu sehen und auch anzufassen sind…

…geöffnet dienstags bis sonntags von 11:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt 7 €, ermäßigt 5 €, Kinder bis 12 Jahre frei 

Wo? … im Schloss Britz
Alt-Britz 73
12359 Berlin
Telefon 6097923-0

Berliner Leben – zu Besuch im Berliner Zoo-Aquarium

Paten für die Geschichte zum 100-jährigen Bestehen des Zoo-Aquarium gesucht 

Zoo-Aquarium Berlin Es war wieder einmal so weit – ein grauer Samstag, die Familie wollte etwas erleben und dann die Idee – ein Besuch des Zoo-Aquarium, welches in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert. Am 18. August 1913 wurde es seinerzeit unter Leitung des damaligen Direktionsassistenten Oskar Heinroth an der Budapester Straße eröffnet. In dem dreistöckigen Gebäude werden nicht nur Fische, Reptilien und Amphibien gezeigt, sondern auch Krokodile, welche das Kernstück des Hauses, und damit der damals ersten begehbaren Tieranlage der Welt bilden.

Nun werden auch hier Paten gesucht, für die 36.526 Tage der vergangenen 100-jährigen Geschichte des Zoo-Aquarium. Mit einem Betrag von schon EUR 10,– kann die Patenschaft über einen Tag der vergangenen einhundert Jahre übernommen werden, jeder Spender erhält eine Urkunde über seinen ganz persönlichen Tag. Dieser Tag kann der eigene Geburtstag, aber auch der Hochzeitstag sein, das erste Date mit der geliebten Frau oder auch das Gründungsjahr des eigenen Unternehmens. Möglich sind auch Patenschaften über Wochen, Monate und Jahre, aber eben immer im Zeitraum vom 18. August 1913 bis zum 18. August 2013.

Wir finden diesen Anlass eine sehr passende Idee, um eigene Daten & Events mit einem Stück Berlin zu verbinden, eben einem Tag der Vergangenheit mit einen Tag der Zukunft zu sichern. Und der Tag im Zoo-Aquarium war auch klasse, es gab viel zu erleben. Schöne Momente, denn schöne Tage ergeben immer auch ein schönes Leben. Viel Spaß wünschen wir Ihnen schon jetzt für Ihren ganz persönlichen Besuch mit der Familie, dem Liebsten oder Freunden im Berliner Zoo-Aquarium.

Mittag in der City

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Zum Mittagessen in der Knese gibt es in der Woche
vom 18. bis 22. Februar 2013:

Montag, 18. Februar
€ 6,50 Rindertafelspitz mit Bouillonkartoffeln und Meerrettichsauce
oder
€ 9,50 Schnitzel vom Schwein mit Buttererbsen und Pommes Frites

Dienstag, 19. Februar
€ 6,50 Risottoschnitzel auf Blattspinat und Butterkartoffeln
oder
€ 9,50 Kalbsleber auf Apfel-Zwiebelsauce mit Kartoffelstampf

Mittwoch, 20. Februar
€ 6,50 Senfeier mit Kartoffeln und Gurkensalat
oder
€ 9,50 Geschmorte Hirschkalbskeule mit Rotkohl und Kartoffeln

Donnerstag, 21. Februar
€ 6,50 Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffeln
oder
€ 9,50 ½ Grillhähnchen mit Pommes Frites und Gurken-Tomatensalat

Freitag, 22. Februar
€ 6,50 Paprikaschote gefüllt mit Hackfleisch zu Tomatensauce und Reis
oder
€ 9,50 Rotbarschfilet überbacken zu Lauchgemüse und Reis

Guten Appetit!

Restaurant Knese – Berliner Speiselokal
im Berlin Plaza Hotel
Knesebeckstraße 63 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Charlottenburg
Geöffnet täglich von 11:00 Uhr bis 1:00 Uhr
warme Küche bis 23:30 Uhr
Telefon 030 / 884 13-448
Email an Restaurant Knese

Neues aus der KNESE…

…unsere Weine – unsere Empfehlung für Sie! 

2009 Mano Negra Rotwein Cuvée QbA, trocken
Weingut Philipp Kuhn, Laumersheim

2009 Mano Negra Rotwein Cuvée QbA Der Name Mano Negra kommt aus dem spanischen und bedeutet “schwarze Hand”, die sich der Winzer beim einmaischen der dunklen Trauben holt. Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon wurden für diesen Cuvée vereint. Das Bukett verspricht viel, der Geschmack hält alles: saftige Aromen von Brombeere, Cassis und reifem Holunder, zarte Beiklänge von Röstaromen, Gewürzen und Pfeffer; vollen Körper mit wohlwollenden Tanninen; Wein mit Kraft und Statur. Bei uns im Restaurant kostet die 0,75 l Flasche EUR 35,00, außer Haus kostet die Flasche EUR 17,50.

Philipp Kuhn gehört zu den “jungen Wilden”, die Weinbau geradlinig und mit Handarbeit betreiben und bei der Qualität ihrer Weine keine Kompromisse eingehen. Auf 20 Hektar werden zu 50% weiße Trauben und 50% rote Trauben angebaut, die Schwerpunkte liegen beim Riesling und beim Spätburgunder. Das Weingut liegt in Laumersheim in der Pfalz.

Blog erstellt von Gert Orlich

Berlin erleben – zu Besuch bei ASPRIA Spa & Sporting Club

Wellness, Spa, Schwimmbad und modernste Trainingsgeräte – jetzt als Gast vom Berlin Plaza Hotel Sondertarife nutzen 

Das Berlin Plaza Hotel kooperiert mit Aspria, Berlins exklusivem Spa & Sporting Club.  Wenn zwischen Ihren Terminen noch Zeit bleibt, können Sie dort als Gast unseres Hauses zu Sonderkonditionen trainieren oder sich einmal richtig verwöhnen lassen.

ASPRIA Spa & Sporting Club Mit dem Aspria Day Pass Basic haben Sie Zugang zu Spa, Schwimmbad und modernsten Trainingsgeräten und können aus über 160 Kursen pro Woche den für Sie passenden auswählen… zum Beispiel mit dem Aspria Day Pass Basic € 25,– inklusive Nutzung von 2 Handtüchern.

Das Aspria befindet sich in der Karlsruher Strasse 20, nur wenige  Taxi-Minuten vom Hotel entfernt. Mehr Infos finden Sie unter www.aspria-berlin.de. Bitte fragen Sie an der Rezeption im Berlin Plaza Hotel nach Ihrem Voucher.

ASPRIA Spa & Sporting Club, Karlsruher Strasse 20
Tel. 030/ 89 06 88 855

Unsere Gäste im Berlin Plaza Hotel

In Memoriam George Gruntz (geb. 24.06.1932 – gest. 10.01.2013)

Der Schweizer Jazz-Pianist, Komponist, Arrangeur und Bandleader George Gruntz starb vergangenen Donnerstag nach langer Krankheit im Kreis seiner Familie. Die letzte CD mit Stücken, die noch im November 2012 in New York in seinem Beisein eingespielt wurde, soll im Frühling erscheinen. 

George Gruntz Wir werden ihn als freundlichen, bescheidenen und liebenswürdigen Gast in Erinnerung behalten. Im Mai 2011 durften wir Gastgeber sein, auch für ein Interview mit Ulrike Keller von Medienatelier kreamedia für das Filmportrait ‚ “Uschi Brüning & Ernst-Ludwig Petrowsky – Einfach sein…. Für eine freie Musik“. Dieser Film ist seit kurzem auch auf DVD erhältlich. Wir legen ihn unseren Jazz-interessierten Lesern ans Herz.

CW