Berlin erleben – bei einem Besuch im Schloss Schönhausen

Unser Tipp – Die GESCHMÄHTE GEMAHLIN – eine Lesung zu Königin Elisabeth Christine, Gattin Friedrichs des Großen 

Schloss Schönhausen

  Wer von Ihnen nach dem großen Jubiläumsjahr über Friedrich den Großen viel, über seine Ehefrau Königin Elisabeth Christine hingegen nur wenig erfahren hat, dem kann an diesem Sonntag um 11:00 Uhr in Schloss Schönhausen geholfen werden, denn in einem der schönsten Rokoko-Säle Berlins, einem Platz, den Elisabeth Christine wesentlich mitgeprägt hat, wird das Leben dieser stets verkannten und vielfach angefeindeten Mit-Regentin anhand zeitgenössischer Quellen nachgezeichnet. 

Copyright Text & Foto © Höfische Festspiele Potsdam 

Lesung Kaspar v. Erffa

 Kaspar v. Erffa moderiert und liest, die Sopranistin Gabriele Näther singt dazu Arien und Lieder aus der Zeit Elisabeth Christines, Christian Deichstetter begleitet sie am Klavier. Die Kostüme von Niels Badenhop, in einer Lesung & Moderation von Kaspar v. Erffa am Sonntag, 24. März 2013 mit Beginn um 11:00 Uhr im Festsaal von Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1, 13156 Berlin, also in Pankow. 

Anfahrt: Tram M1 (Schillerstraße), Bus 250 (Niederschönhausen) oder Bus 150 (Alt-Karow) bis Hermann-Hesse-Straße/Waldstraße; S2 (Bernau) bis Pankow; U2 bis Pankow – Preise für die Veranstaltung: EUR 15/ ermäßigt EUR 12. 

Wir danken der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin Brandenburg SPSG für die freundliche Unterstützung!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>