Archiv für den Tag: 19. Juni 2013

Thüringen erleben – zu Gast in Gotha

Interessantes & Wissenswertes über die Schlösser & Parks der Stadt 

Schloss Friedenstein   Das “kleine, barocke Universum” der Stadt Gotha mit seinem Schloss Friedenstein, wie es gern genannt wird, lässt die vergangene Jahrhunderte lebendig wieder werden.

Gotha Wasserkunst  Inmitten ausgedehnter Parks befinden sich das imposante Schloss mit den historischen Gemächern, zudem ein barockes Theater, das Ekhof-Theater und die Schlosskirche,

Naturkundemuseum Gotha   sowie das Naturkundemuseum – hier wird es wieder einzigartige Sammlungen zu Kunst, Natur und Geschichte zu bestaunen geben, welche sich aber derzeit noch im Schloss befinden.

Orangerie Gotha   Neben dem Schloss befindet sich die barocke Orangerie, welche im Sommer wie ein blühendes Theater in Richtung auf Schloss Friedrichsthal anmutet. Zudem beherbergt die bereits erwähnte Orangerie seit 1950 auch die Stadtbibliothek Gotha.

Ratskeller Gotha Bellini   Ein Parkteich, Merkurtempel, und die Heilige Insel, die mehreren Mitgliedern der herzoglichen Familie als Begräbnisstätte diente, vervollständigen den typisch Englischen Garten.

Englischer Garten Gotha  Das Wahrzeichen von Gotha ist damit aber eindeutig Schloss Friedenstein, der größte frühbarocke Feudalbau in Deutschland.

Gotha Altstadt Rathaus  Hier gibt es viel zu sehen, zu erkunden zu bestaunen. Abends dann im ehemaligen Ratskeller, dem heutigen Italiener/ Restaurant Bellini, kann man lecker speisen, sich die Prospekte und Flyer anschauen, den Abend ausklingen lassen – schöne Momente, schöne Tage, eben ein schönes Leben. 

Ratskeller Gotha   Wann besuchen Sie Thüringen? Wir waren schon mal da und informieren zu den Highlights dieser sehr schönen Region in der Mitte Deutschlands, natürlich neben Sachsen.