Schlagwort-Archiv: BVG

Berlin erleben – bei einer Tunnel-Tour mit der BVG

Mit dem U-Bahn-Cabrio durch den Berliner Untergrund 

U-Bahn-Cabrio  Gestern konnten wir bei einer abendlichen Tunnel-Tour ein weltweit einmaliges Erlebnis erleben – eben eine Entdeckungstour der besonderen Art organisiert von der BVG. Berlin von unten kennenlernen: die wohl ungewöhnlichste Rundfahrt Berlins mit einem U-Bahn-Cabrio nachts durch den Berliner Untergrund. Los ging’s am ehemaligen Ochsenmarkt, dem heutigen Alexanderplatz…mit gelbem Helm und im offenen Wagen geht man hier mit etwa 35 km/h auf Entdeckungsfahrt durch die Berliner U-Bahn-Tunnel. 

Tunnel-Tour BVG  Bei der rund zweistündigen Rundfahrt durch das Berliner U-Bahnnetz vermittelte uns ein sehr gesprächiger Moderator viel Interessantes, Wissenswertes und Neues über die verschiedenen Tunnelbauarten, aber auch bauliche Besonderheiten der einzelnen U-Bahnhöfe und zur Geschichte der Berliner U-Bahn. Lesen Sie hier weiter… 

Zur letzten Instanz  Da nach ging’s zu einem kühlen Getränk an Berlins ältester Mauer aus dem 13. Jahrhundert, an der Berliner Stadtmauer, in die Restauration “Zur letzten Instanz“, mit einem sehr schönen Biergarten neben dem historischen Gebäude in der Waisenstraße. Neben der “KNESE” in der Knesebeckstraße (Charlottenburg) ein weiterer Geheimtipp für gut bürgerliche Deutsche Küche/ Berliner Küche in der Hauptstadt.

Ein schöner Abend mit schönen Momenten – Berlin erleben im Sinn.

Weihnachtsmarkt auf Bauer Lehmanns Hof

Den schönsten und urigsten Weihnachtsmarkt in Berlin findet man am Wochenende um den 2. Advent an der Dorfaue in Berlin-Marienfelde. Direkt im historischen Dorfkern, keine 13km vom Berlin Plaza Hotel entfernt, gibt es auf einem der letzten Bauernhöfe Berlins es ein buntes Gemisch aus Kunsthandwerklichem und allem rund ums Fest, es kann beim Korbflechten und Leinölpressen zugeschaut werden oder man lässt sich von Chören und Orchestern auf dem Hof und in den Ställen in vorweihnachtliche Stimmung versetzen.

Natürlich dürfen auf einem Bauernhof die Tiere nicht fehlen, neben Ponys und Kutschfahrten gibt es in der Scheune eine Märchenerzählerin und es kann gefilzt werden.

Im Hofladen kann neben frischen Kulinarischen Delikatessen auch die frische Weihnachtsgans bestellt werden. Für alle, bei denen der Ofen kalt bleibt gibt es den Gans-to-go Lieferservice vom Restaurant Knese und Berlin Plaza Hotel.

Bauer Lehmanns Weihnachtsmarkt erreichen Sie am einfachsten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Bus X83 vom Rathaus Steglitz bis Namitzer Damm / Marienfelder Allee.

Geöffnet ist
Freitag 03.12 .von 14:00 bis 20:00 Uhr
Sonnabend 04.12. von 12:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag 05.12. von 12:00 bis 20:00 Uhr

Lehmanns Bauernhof
Alt-Marienfelde 35
12277 Berlin

Bus Linie M19 – eine (West)berliner Tradition

Die Buslinie M19 verbindet das Villenviertel Grunewald über die Station Bleibtreustraße mit dem Berlin Plaza Hotel mit der Kreuzberger Innenstadt.

Eröffnet wurde die Linie am 1. Juli 1954 mit der Einstellung der Straßenbahnlinien auf dem Kurfürstendamm. Sie war immer auch die Touristenlinie im Westteil der Stadt, durchfuhr sie doch den gesamten Kurfürstendamm und die Tauentzienstraße einschließlich Kaiser-Wilhelm-Gedächniskirche.

Der Bus A19 startete am Hagenplatz in Grunewald und endete am Platz der Luftbrücke am Zentralflughafen Tempelhof. Ideal war die Linie für die „Wilmersdorfer Witwen“, die im betuchten Grunewald wohnten, sich im Kaffee Kranzler am Kudamm Eck zu Kaffee und Kuchen trafen und dann den Tag im KaDeWe am Wittenbergplatz ausklingen ließen.

Noch heute verläuft die Linie, jetzt als M19 nahezu unverändert vom S-Bahnhof Grunewald über den Hagenplatz, Königsallee, Kurfürstendamm und Bülowstraße, durch die Yorkstraße zur heutigen Endhaltestelle Mehringdamm. Sie ist neben den Sightseeing Linien 100 und 200 sicherlich immer noch eine der interessantesten Buslinien Berlins. Es gibt viel zu sehen, Langeweile ausgeschlossen!

Gute Fahrt!

Berliner Marathon-Staffel 2009

Wir sind im Ziel!

Berlin Plaza Hotel Marathon Staffel11Unsere Staffel aus Mitarbeitern vom Hotel Astoria und Berlin Plaza Hotel hat das Ziel erreicht! Andreas Naumann, Melvin Schumann, Sven Lacher, Thorsten Irle und Gert Orlich freuen sich auf dem ehemaligen 164 Feet Field Alevation über ein tolles Ergebnis für unsere Hotels! 3:46:09! Nicht schlecht!

Ein großartiger Tag auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof! Unsere Staffel hat die 42,195km gut überstanden! Wir hatten keine Ausfälle und auch die Schweinegrippe konnte uns nichts anhaben!

Berlin Plaza Supporter Club 11Wir waren zu 10t auf dem großen Tempelhofer Feld! Das Wetter trug seinen Teil zu einer ganz ungewohnten Laufveranstaltung bei! 13°C und Sonne! Und dann stehen die Jungs vom Team immer bis auf einen noch die ganze Zeit unserem tollen Berlin Plaza Supporter Team bei! Bei den BIG 25 Berlin, den 25km von Berlin und bei den ASICS Grand 10 Berlin war Frau/Mann ja noch unter sich und konnte alleine Jubeln … tja … Beck’s machts möglich, ich bin käuflich-also kauf mich :-)!
:-)

Ihr wart wieder super!

Der Lauf…
… war auch super! Irre Location! auf den Startbahnen, auf denen wir liefen, die 12km neben den Zuwegen 2 x auf dem Runway 27L mit seinen 1935m und die 10km 2x (5km 1x) auf dem Runway 27R mit 1659m sind zu meinen Kindzeiten in den 70ern Galaxy Großraumtransporter der US Air Force gestartet und gelandet! Das war mal der Flughafen von Berlin (lassen wir Schönefeld mit seinen damaligen Moskau und Havanna Flügen mal außen vor)! bis vor ein paar Monaten war hier noch Verkehrsbetrieb! I don’t miss it … , das Vorfeld auf dem vor über 50 Jahren die Luftbrücke lebte … irre!

Euch fünfen …
Berlin Plaza Supporter Club 11a
… Katharina Güntsch, Andrea Neumann, Nanett Goetjes, Freundin von Kommander Lacher und Stefanie Gleinig vielen Dank für einen tollen Tag!

17. Kondius Berliner Marathon-Staffel

Berlin Plaza Hotel und Hotel Astoria bei der Marathon-Staffel auf dem Flughafen Tempelhof

Marathon Staffel 2009Am Sonntag, 15. November 2009 steigt auf dem Flughafen Tempelhof die 17. Berliner Marathon-Staffel über 42,195km. Für die Staffel vom Berlin Plaza Hotel und Hotel Astoria gehen Gert Orlich über 12,195km, Thorsten Irle über 10km, Sven Lacher über 5km, Melvin Schumann über 10km und Andreas Naumann über 5km an den Start.

Der Startschuss fällt um 10:30 Uhr in Hangar 6. Der Zugang zum Gelände ist ausschließlich über Tor 11 vom Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Paradestraße möglich. Da der Eintritt natürlich frei ist, freuen sich nicht nur unsere 5 Läufer auf zahlreiche Unterstützer, auch der Berlin Plaza Hotel Supporter Club um Nanett Goetjes, Katharina Güntsch, Andrea Neumann und Ex Top-Läuferin Stefanie Gleinig freuen sich über jeden, der noch kommen mag. Um unser Grüppchen auf dem Flughafen zu finden, ruft Ihr am Besten im Hotel an und erfragt die Tel. Nr. der einzelnen Läufer, so dass wir mitteilen können, wo wir in etwa stehen.

Selbst der Wetter-Gott hat wohl ein Einsehen und verspricht mit bis zu13°C und heiter bis wolkigem Himmel, dass kein Tropfen fallen soll!

Auf eine super Party auf dem Flughafen Tempelhof!

17. Kondius Berliner Marathon-Staffel

Die 17. Kondius Berliner Marathon-Staffel am 15. November 2009 wirft ihre Schatten voraus. Unsere 5 “weißen Kenianer” vom Berlin Plaza Hotel und Hotel Astoria stehen mächtig im Training, um die 42,195km auf dem Feld des Flughafen Tempelhof zu überfliegen.

Nachdem unsere Stefanie Gleinig aus der aktuellen Staffel in den Berlin Plaza Hotel Supporter Club gewechselt ist, verstärkt nun unser “größter” Azubi Melvin Schuhmann das Team als voraussichtlicher Schlußläufer.

Startschuß ist am Sonntag, den 15. November 2009 um 10:30 in Hangar 6. Der Zugang zum Flughafen Tempelhof erfolgt über den Tempelhofer Damm, Tor 13, direkt am U-Bahnhof Paradestraße.

Der Wetterbericht verspricht zum jetzigen Zeitpunkt einen trockenen Sonntag bei 6°C, vielleicht legt der Wettergott ja noch 3 – 4° dazu, ansonsten muss Markus Eibl, Küchenchef in der Knese, mit Glühwein aushelfen!

Kanzler U-Bahn 55 eröffnet

U-Bahn BundestagAm Sonnabend, 08.08.09 eröffnet die BVG in Berlin die neue U-Bahnlinie 55, die sogenannte Kanzlerbahn. Sie verbindet den Hauptbahnhof Berlin mit dem Brandenburger Tor. Dazwischen liegt der U-Bahnhof Bundestag vis à vis zum Reichstag und zum Kanzleramt. Das Brandenburger Tor, hier ist auch ein Umsteigen in die Nord-Süd S-Bahn möglich, ist jedoch nur vorübergehend Endstation, da die Linie bis zum Alexanderplatz weiter gebaut wird!

An den Stationen Bundestag und Brandenburger Tor wird es am Sonnabend den ganzen Tag über ein buntes Programm zu erleben geben, BVG-Orchester und BVG-Chor werden musizieren, zusätzlich stellen sich die BVG Abteilungen vor, es wird Diskussionsrunden mit Senatsmitgliedern und andere musikalische Vorstellungen geben. Das Wetter verspricht, traumhaft zu werden!

Die Erstfahrt ist für 11:05 mit dem Regierenden Bürgermeister vom Hauptbahnhof geplant, danach dürfen die Berlinerinnen und Berliner sowie die Gäste der Stadt die neue Linie kostenlos “erfahren”.

Das Berlin Plaza Hotel und das Hotel Astoria gratulieren herzlich zur Eröffnung!

Botanischer Garten Berlin

Der Botanischer Garten in Berlin-Dahlem

Die Internationale Tourismusbörse ITB ist vorbei, das Fernweh konnte nur virtuell befriedigt werden? In 80 Tagen um die Welt dauert Ihnen zu lange? Dann besuchen Sie doch mal den Botanischen Garten im Süden von Berlin. In 80 Minuten für eine Weltumrundung ist definitiv zu kurz, aber die Flora der verschiedenen Kontinente in wenigen Stunden spazierend zu durchstreifen eine wunderbare, schöne Erfahrung!

Großes Tropenhaus im Berliner Botanischen Garten
Großes Tropenhaus im Berliner Botanischen Garten

Herzstück des Gartens, der nach London und St. Louis der drittgrößte Botanische Garten der Welt sein soll, sind die tropischen Gewächshäuser um das große Tropenhaus. Erbaut wurden sie noch zu Kaisers Zeiten, zwischen 1905 und 1907.strelitzia-reginae-botanischer-garten Neben dem großen Tropenhaus als Heim u. a. größerer Palmen haben in den kleineren Gewächshäusern Orchideen, Farne, Bromelien und Kakteen ihr zu Hause. Beeindruckend auch das Haus mit Kamelien und Azaleen sowie die Pflanzenwelt Australiens und Neuseelands. Erleben Sie eine Luftfeuchtigkeit von über 90% bei Temperaturen von 25°C – 30°C und die Gerüche und Aromen der Tropen! Man steht inmitten des Dschungels!
Die Wüsten Arizonas im Kakteenhaus
Die Wüsten Arizonas im Kakteenhaus

Sie fliegen nicht mit Air Berlin auf die Kanaren? Besuchen Sie doch die Flora Teneriffas und La Gomeras sowie die des Mittelmeerraumes im benachbarten Subtropenhaus. Das einzige was fehlt, ist das Meeresrauschen und die Strandliege, Temperaturen und die Düfte der Inseln sind großartig erlebbar!

In den Außenanlagen verläuft man sich in wunderbaren Gärten und Landschaften Nordamerikas, Asiens, des Himalaja aber auch Europas mit den Alpen, Kaparten oder Pyrenäen. Oder die ganz normalen mitteleuropäischen Wiesen, auf denen zu dieser Jahreszeit Tausende von Krokussen „explodieren“. Ein prächtiger, farbenfroher Traum am Rande des deutschen Rotbuchenwaldes!

Der Botanische Garten und das dazu gehörende Botanische Museum erreichen Sie vom Berlin Plaza Hotel und vom Hotel Astoria mit kurzem Fußweg zum U-Bahnhof Kurfürstendamm mit der U9 bis Rathaus Steglitz und anschließend mit der S1 oder der Buslinie M48 bis Botanischer Garten, anschließend ein paar Fußschritte zum Nebeneingang Unter den Eichen. Der andere, westliche Haupteingang hat die Adresse lautet: Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin. Botanische Garten Berlin gehört zur Freien Universität Berlin und besitzt den Status einer fakultätsunabhängigen Zentraleinrichtung. Die Eintrittspreise für den Garten, die Gewächshäuser und das Museum liegen bei moderaten € 5,00 für Erwachsene und € 2,50 ermäßigt. Eine Familienkarte für 2 Erwachsene und ihre Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr kostet € 10,00.

Für die Weltreise in den Botanischen Garten suchen Sie noch ein Zimmer in Berlin? Unsere Reservierung hilft Ihnen gerne unter der Tel. Nr. 030 / 884 13-444 oder unter www.plazahotel.de!