Schlagwort-Archiv: City West

Berlin erleben – Einladung zu ASKANIA in Berlin

Zu Gast in der City West – zwischen BMW und Udo Walz

  ASKANIA ist umgezogen! Das neue Domizil findet man nun am Lützowplatz, in Berlin-Tiergarten. Die Manufaktur wurde in die Hackeschen Höfe verlegt, um den zahlreichen Besuchern eine Attraktion zu bieten und um den großzügigen Raum, welcher uns dort zur Verfügung steht, besser nutzen zu können. – Zudem wird es eine Neueröffnung geben, und zwar die des ASKANIA Uhrensalons in der City West. Neben der Tuxedo Bar in der Uhlandstraße präsentiert man Ihnen in neuen Räumen Uhren – Made in Berlin – aus Tradition innovativ, verlässlich, präzise, und bietet Ihnen damit die Möglichkeit, sich in dem Museum über die großartige Geschichte der ASKANIA AG zu informieren.

Tuxedo_01   Besuchen Sie den ASKANIA Uhrensalons in der City West, nähe Kurfürstendamm, zwischen BMW und Udo Walz, in der traditionsreichen Uhlandstraße. Hier freut man sich, Sie bei einem guten Glas Wein in entspannter Atmosphäre begrüßen zu dürfen – Termin ist der Freitag, 12. Juli 2013 in der Zeit von 16.00 Uhr bis 21.00 Uhr im ASKANIA Uhrensalon, Uhlandstraße 179/180.

Wir sind auch angemeldet….und schon gespannt, was hier so alles passieren wird.

Wo? neben der TUXEDO BAR
Uhlandstraße 179/ 180
10623 Berlin
Nähe U-Bahn Uhlandstraße/ S-Bahn Savignyplatz
Telefon 0 30/ 75 63 23 35

Berliner Leben – auf zur Schlagerparty in der City West

Schlager Trompete

Die Trompete am Lützowplatz einmal anders – Schlager Trompete 

 Es gibt wieder Neuigkeiten aus der City West… endlich Schlager im Westen Berlins, immer samstags, immer um 20 Uhr und immer in der Trompete. Das Kultlokal und Club Trompete gegenüber dem Hotel Berlin Berlin “schlagert“ jetzt mit beliebten DJ’s aus Berlin und den größten Hits von damals bis heute. Hier kann man nun mit Schlaghose, Plateau-Schuhen und Perücke auftreten, oder einfach so, wie man mag. Also auf geht’s, wenn es heißt “Hossa“, gestartet wird am Samstag, 20. April 2013…um 20 Uhr

Copyright Scan Flyer © Trompete Gaststättenbetriebsgesellschaft mbH

Trompete
Lützowplatz 9
10785 Berlin
Office Tel.: 030 – 22357559
info@trompete-berlin.de

Ein “Neustart” für die City West?

… mit dem Hotel Waldorf Astoria & “Fünf Sterne für die City West”

Berlin_City West Als City West wird der Teil Berlins um den Kurfürstendamm, Breitscheidplatz und die Tauentzienstraße in den Ortsteilen Charlottenburg, Schöneberg, Wilmersdorf und Tiergarten bezeichnet. Es handelt sich um eines von mehreren Hauptgeschäftszentren der Stadt, das das bedeutendste Geschäftszentrum West-Berlins während der Zeit der deutschen Teilung darstellte.

Jahrelang schlummerte die City West im Dornröschenschlaf – doch jetzt wird dem über 635 Hektar großen Gebiet neues Leben eingehaucht…ob mit dem neuen 119 Meter hohe Hotel “Waldorf Astoria“, das schon mal rein optisch gut ausschaut, ein “Neustart” für die City West gelingt? Wie werden es sehen…

The TV is visiting our Astoria Hotel Berlin

WOW! The well-known TV reporter Uli Zelle was not only visiting us…

 rbb_16  …they also took some pictures and commentary from the staff. On March 30th, 2013 at 6.30 pm the “Rundfunk Berlin Brandenburg” will broadcast its series “Die rbb Reporter” with a report on “Five stars for the City West”.

A feature about the 119 metre tower of the new “Waldorf Astoria” hotel which symbolizes the start of the new life of the “City West” – and the little sister was also well noticed…here pictured with the reporter Uli Zelle and the General Manager Claudia Wülker.

“99 Jahre Zoo-Aquarium Berlin“ und die “Renaissance der City West“

Zu Gast beim City Talk der AG City im Zoo-Aquarium Berlin 

Nach einem kurzen historischen Rückblick einen Ausblick zu wagen, wie sich die City West künftig entwickeln und welche tragende Rolle die Wirtschaft zur Steigerung der Attraktivität des Standortes City West einnehmen wird, zu diesem gewagten Blick in die Zukunft lud letzten Montag die AG City ein. Es wurde zudem weiterführend erörtert, wie diese dynamische Entwicklung den ansässigen Unternehmen nutzt und wie die Attraktivität des Standorts diesen langfristig noch mehr festigen, und zudem steigern wird. 

 Die Location konnte nicht besser gewählt sein, das Zoo-Aquarium Berlin in der Budapester Straße 32, 10787 Berlin. Die Veranstaltung fand unter der Moderation von Gabriele Thöne, Vorstand des Zoos Berlin statt. Referenten waren unter anderem Nils-Busch Petersen, Hauptgeschäftsführer HBB e. V., Gerhard Buchholz, Projektmanagement visitBerlin, Gottfried Kupsch, Vorstandsmitglied AG City e. V., Friedrich M. Niemann, General Manager Waldorf Astoria und Susanne Arenstorff, Leiterin Asset Management, Bayerische Hausbau. Auch unter den Gästen und aktiven Zuhörern unsere Direktorin, Frau Claudia Wülker. Wir danken für die Teilnahme.

Berlin erleben – mit dem Fahrrad der Fahrradstation durchs Regierungsviertel

Mit einem Guide von Ansichtssachen Berlin die Stadt erkunden 

 Seit mehr als 10 Jahren organisiert die Fahrradstation Fahrradtouren in Berlin und Umgebung. Erfahrung, die sich eindrucksvoll bemerkbar macht. Wir konnten schon mal die die Fahrradstation bei einer kleinen Besichtigung der Räumlichkeiten näher kennenlernen und im Anschluss bei einer ca. 45-minütige Fahrradtour durch das Regierungsviertel einen kleinen Teil des pulsierenden Berlins erkunden. 

 Lassen auch Sie sich vom Großstadtleben treiben und erfahren Sie Berlin aus einer völlig neuen Perspektive. Mit einem Mietrad der Fahrradstation! Hier bietet man Ihnen Top Mieträder, zum Erkunden der Stadt auf eigene Faust oder mit einem der kompetenten Guides für große und kleine Gruppen an. Unser Guide, Olaf Riebe, Diplom-Geograph von www.ansichtssachen-berlin.de war sehr gut informiert, wortwitzig und kurzweilig in der Art und Weise, wie er auf uns Touristen, eine bunte Truppe aus überallher einging. Ein Nachmittag, den wir nicht so schnell vergessen. Vielen Dank! 

Hier die Fahrradstation am Bahnhof Friedrichstraße/ City Ost:
Eingang Dorotheenstraße 30
10117 Berlin
Tel. 030 28 38 48 48
Fax 030 20 45 45 66 

…und hier die Fahrradstation in Charlottenburg/ City West:
Goethestraße 46 (an der Wilmersdorfer Straße)
10625 Berlin
Tel. 030 93 95 27 57
Fax 030 93 95 27 55

Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

26. Berliner Weihnachtsmarkt Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-GedächtniskircheVom 23. November 2009 bis zum 3. Januar 2010 findet der 26. Weihnachtsmarkt rund um die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche statt. Er garantiert beschauliche Weihnachtsstimmung mitten in Berlins pulsierender City West. Das umfangreiche Angebot an 170 Kunsthandwerks- und Weihnachtsmarktständen lädt zum Besuch inmitten der pulsierenden City West ein. Rund um die berühmte Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche kann man einen äußerst entspannten Spaziergang unternehmen und dabei weihnachtliche Köstlichkeiten verzehren. Der eigentliche „Star“, der bekannteste Weihnachtsbaum der Hauptstadt kommt diesmal aus Berlin: Es ist eine 20 Meter hohe und 40 Jahre alte Blautanne aus Lichterfelde. Festlich illuminiert und geschmückt ist sie der optische Mittelpunkt des Weihnachtsmarkts. Am Montag, den 23. November wird er um 14.00 Uhr stilgemäß von Thilo-Harry Wollenschlaeger (1. Vorsitzender Schaustellerverband Berlin), Pfarrer Martin Germer und Klaus-Jürgen Meier, Vorstandsvorsitzender AG City, erleuchtet. Am Sonntag, den 6. Dezember kommen zahlreiche Weihnachtsmänner und Engel zu ihrer „Vollversammlung“, ehe sie alle über den Weihnachtsmarkt gehen und Geschenke an die Kinder verteilen.

 

Gebrannte Mandeln, Glühwein- und Punschvariationen

 

Am aufwendig dekorierten Breitscheidplatz duftet es in der Vorweihnachtszeit nach gebrannten Mandeln, heißem Kakao und Glühwein. Umrahmt von fröhlichen Lichterketten, gibt es für jeden das passende Geschenk –von Weihnachts-Schmuck und Dekorativem bis zu Spielzeug und liebevollen Accessoires. Kinder können sich an den Karussells erfreuen. Für das leibliche Wohl gibt es alles, was das Herz begehrt: Kakao-, Glühwein- und Punsch-Variationen, kandiertes Obst, Rostbratwurst, Süßes und Deftiges. Diesmal werden auch exklusive kulinarische Spezialitäten aus der italienischen Provinz Apulien zum mitnehmen angeboten. In jedem Jahr genießen über zwei Millionen Besucher das schöne und stilvolle Weihnachts-Ambiente um die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in der deutschen Hauptstadt. Die perfekte Mischung aus High Class-Shopping und besinnlicher Vorweihnachtszeit macht den Besuch des Weihnachtsmarktes zwischen Kurfürstendamm und Tauentzien zu einem einmaligen Erlebnis in der deutschen Metropole Berlin.

 

Copyright: SCHAUSTELLERVERBAND BERLIN e.V., Arbeitsgemeinschaft City e.V.

Die schönsten Momente im Berlin Plaza – Dezember

Rückblick 2007 = Ausblick 2008
Aus 1 mach´ 2 – 2 Hotels im Zentrum

Im Jahr 2007 ist viel passiert im Berliner Plaza Hotel. Absolutes Highlight des Jahres 2007 ist jedoch die Übernahme des Hotel Astoria in der Fasanenstraße Nr. 2. Das traditionsreiche Haus bietet mit seinen 32 Zimmern eine ganz besondere, private Atmosphäre mit dem gewissen Flair vergangener Zeiten. Unmittelbar in der City West zwischen dem Dreieck Gedächtniskirche (Europa-Center), Kurfürstendamm (Shoppingmeile der Superlative) und Tauentzien (KaDeWe), gegenüber des Ludwig Erhard Hauses (Tagungsmöglichkeiten) bietet das kleine, feine Privathotel den Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen und intensiven Aufenthalt in der Hauptstadt. Ab 1. Januar 2008 begrüßt Sie Frank Hägele nun auch im Hotel Astoria, dem zweiten in der City West. Wir freuen uns darauf, unsere Gäste ab sofort auch im Hotel Astoria begrüßen zu können.