Schlagwort-Archiv: hajatec

Berlin kocht: Grill-Spezial in der KNESE

Diese Woche bei Berlin kocht wurde der Grill anschmissen… für das perfekt gegrillte Steak holte man sich in der KNESE einen echten Grillexperten zur Seite: Hartmut Jabs von der Firma Hajatec. Herr Jabs hat unterschiedliche Profi-Grills entwickelt und steht auch selber gerne am heißen Rost. Hier beim Grillen erzählte er vom teuersten Grill der Welt, den er für einen exklusiven Kunden hergestellt hat. Mit dabei Hans-Peter Wodarz

Freitag, 23. August 2013
TV-Programm am Freitag auf tv.berlin

18:45 Berlin kocht

20:45 Berlin kocht

22:45 Berlin kocht

00:45 Berlin kocht

Samstag, 24. August 2013
TV-Programm am Samstag auf tv.berlin

23:45 Berlin kocht

Sonntag, 25. August 2013
TV-Programm am Sonntag auf tv.berlin

22:45 Berlin kocht

Außerdem gab es ein saftiges Rinderfilet auf Melone auf einem echten Hajatec. Dafür waren wir im Restaurant KNESE, wo Herr Jabs für die Gäste öfters schon das Fleisch zubereitet hat. Dann mal “Guten Appetit”!

Gesundes Grillen am Holzkohlegrill

Heute treten wir den Beweis für fettarmes Grillen an!

Direkt am Berlin Plaza Hotel im Restaurant Knese. Grillen mit Hajatec vom Feinsten!

… der Holzkohlegrill der Zukunft
Der weltweit erste Holzkohlegrill mit Speicherrost, der direktes Grillen ermöglicht, ohne dass Fett in die Glut tropft. Und das in absoluter Top-Qualität!
Alle HaJaTec®-Grillmodelle sind mit einem patentierten Hightech-Grillrost ausgestattet. Dieser Rost besteht aus einem Oberteil und einem Unterteil, die sich zueinander verschieben lassen. Der Oberrost besteht aus einer Kombination von Profil- und Rundstäben sowie einem Rahmen. Die Profilstäbe sind mit einem wärmespeichernden Material gefüllt. Dadurch bleibt ein Großteil der Wärme für lange Zeit gespeichert, sodass sich die verfügbare Zeit zum Grillen erheblich verlängert.

Der Unterrost besteht ebenfalls aus einem Rahmen mit mehreren verschiedenen Profilstäben. Die Profilstäbe schirmen zum einen die Hitze ab, zum anderen werden Fett oder Fleischsaft durch diese aufgefangen, um nicht in die Glut zu tropfen.

Einfach mal Heute testen!

PS. Ab Donnerstag ist der Papst in Berlin zu Besuch. Hier noch ein bemerkenswerter Artikel aus der Morgenpost.